• Home
  • Stars
  • Daniela Katzenbergers Beruf: Das hat sie gelernt
31. Dezember 2016 - 18:33 Uhr / Manuela Hans
Katze ist ausgebildete Kosmetikerin

Daniela Katzenbergers Beruf: Das hat sie gelernt

Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger im Jahr 2010

Daniela Katzenberger ist wohl Deutschlands bekannteste Blondine. Der Fernseh-Star ist seit Jahren erfolgreich im Showbusiness tätig und auch Danielas Bücher verkaufen sich gut. Gelernt hat Daniela Katzenberger jedoch etwas ganz anderes, das mit ihrem aktuellen Leben nur noch wenig zu tun hat.

Daniela Katzenberger (30) ist Deutschlands Kult-Blondine. Die 30-Jährige feiert mit allem, das sie anfasst, große Erfolge und hat sich eine riesige Fangemeinde aufgebaut. Seit nun schon sieben Jahren ist die Blondine im Fernsehen zu sehen, doch 2016 war ihr absolutes Erfolgsjahr. So gab Daniela nicht nur ihrem Lucas (49) das Jawort, sondern auch beruflich konnte sie ein Projekt nach dem anderen umsetzen.

Dabei machte Daniela Katzenberger ihre Ausbildung in einem ganz anderen Sektor. Die TV-Blondine absolvierte 2004 erfolgreich ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Kosmetikerin. Gearbeitet hat sie danach jedoch nicht als solche, sondern bediente im Bistro ihrer Mutter Iris Klein die Gäste.

2009 reiste sie schließlich nach Hollywood, um dort den „Playboy“-Gründer Hugh Hefner (90) kennenzulernen. Begleitet wurde sie dabei von dem Fernsehteam von „Auf und Davon – mein Auslandstagebuch“ und legte somit den Grundstein für ihre steile Karriere. Denn Daniela wusste schon immer: Sie will ins Fernsehen! Und dies ist der Katze mit Bravour gelungen. Ihre Doku-Soaps schlagen ein wie eine Bombe und auch ihre Bücher verkaufen sich super.