• Home
  • Stars
  • Daniela Katzenberger über Weihnachten ohne Costa: „komisch, dass er fehlt“

Daniela Katzenberger über Weihnachten ohne Costa: „komisch, dass er fehlt“

Daniela Katzenberger präsentierte 2019 eine neue Mode-Kollektion 
26. November 2019 - 09:33 Uhr / Katja Papelitzky

Daniela Katzenberger und ihr Mann Lucas Cordalis mussten in diesem Jahr den Verlust eines geliebten Menschen verkraften. Lucas' Vater Costa Cordalis ist verstorben und der Familie steht das erste Weihnachtsfest ohne den Sänger bevor. Daniela Katzenberger spricht in einem Interview über die Festtage ohne ihren Schwiegervater. 

Daniela Katzenberger (33), Lucas Cordalis (52) und Töchterchen Sophia steht das erste Weihnachten ohne Costa Cordalis (†74) bevor. Der Sänger verstarb im Juli. Noch immer trauert die Familie um ihren Schwiegervater, Vater und Opa. Das erste Weihnachtsfest ohne Costa wollen Daniela und Lucas besinnlich gestalten.

Gegenüber RTL erklärt der Sänger: „Dieses Jahr werden wir wahrscheinlich im Schwarzwald sein. Da werden wir uns an tausend schöne gemeinsame Momente mit meinem Vater erinnern.“ 

Daniela Katzenberger freut sich auf ein neues Jahr

Seine Frau Daniela Katzenberger fügt hinzu: „Es ist trotzdem komisch, dass er fehlt.“ Für die kleine Familie war der Tod von Costa Cordalis ein schwerer Schicksalsschlag. Die Katze ist daher froh, wenn dieses Jahr zu Ende geht.

„Ich wünsche mir am meisten, dass wir dieses Jahr so abschütteln können. Es sind einfach ganz viele Sachen passiert, die einfach schlimm waren“, sagt sie. 

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis halten mehr denn je zusammen

Trotzdem blicken Lucas und Daniela positiv in die Zukunft. Der Schlagerstar erklärt im Interview: „Jetzt das erste Weihnachten ist natürlich schon speziell. Aber wir sind als Familie sehr, sehr zusammengerückt.“

Hoffentlich kann die Katzenberger-Cordalis-Familie das erste Weihnachtsfest ohne Costa trotzdem etwas genießen.