• Home
  • Stars
  • Daniela Katzenberger: So geht es ihr nach dem Trauerfall
11. Mai 2017 - 10:02 Uhr / Marion Wierl
Schwester Jenny verlor ihren Vater

Daniela Katzenberger: So geht es ihr nach dem Trauerfall

Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger ist für Schwester Jenny da

Die Katze ist eine echte Powerfrau. Schon kurz nach dem tragischen Trauerfall um den Vater ihrer Schwester Jennifer Frankhauser steht Daniela Katzenberger wieder für ihre Fans bereit. Für sie ist es der richtige Weg und hoffentlich die Chance, bestmöglich mit der Situation umgehen zu können.

Erst Anfang Mai ist Andreas Frankhauser (†49), der Vater von Daniela Katzenbergers (30) Schwester Jennifer Frankhauser (24) plötzlich verstorben. Die taffe TV-Blondine hatte sich daraufhin zunächst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, um für ihre Schwester da zu sein. Jetzt meldet sich Daniela zurück.

In Köln fand gestern, am 10. Mai, eine Signierstunde ihres neuen Buches „Eine Tussi speckt ab“ statt. Zuvor sagte sie gegenüber dem „Express“, ihre Schwester stünde voll und ganz hinter ihrer Entscheidung, jetzt wieder in die Öffentlichkeit zu treten. Jenny werde sich noch länger eine Auszeit nehmen, aber für Daniela hieße es: „Arschbacken zusammenkneifen und durchziehen!” Zudem lenke der Termin die 30-Jährige ab: Jetzt bin ich mal aus meinem ganzen Umfeld raus. Ich fliege übermorgen zu meiner Tochter zurück. Auf Mallorca scheint die Sonne, da sind mein Kind und mein Mann.“

Doch natürlich ist Daniela Katzenberger weiter für Schwester Jenny da und erklärt:Ich würde meiner Schwester gerne einen Flug buchen und dann soll sie ein paar Tage zu uns nach Mallorca kommen.“ Eine wirklich schöne Geste von Daniela, die sich, trotz des Schicksalsschlags, nicht unterkriegen lässt!

Bildergalerie: Durch die Jahre mit Daniela Katzenberger