• Home
  • Stars
  • Daniela Katzenberger gesteht: Das hasst sie an ihren blonden Haaren

Daniela Katzenberger gesteht: Das hasst sie an ihren blonden Haaren

Daniela Katzenberger 
28. März 2020 - 12:30 Uhr / Antonia Erdtmann

Daniela Katzenbergers Markenzeichen sind ganz klar ihre langen blonden Haare. Jetzt gesteht sie auf Instagram mit dem Gedanken zuspielen, ihre Haarfarbe zu ändern, da sie eine Sache besonders an ihrer blonden Mähne hasst.

Daniela Katzenberger (33) liebt ihre blonde Mähne - könnte man zumindest meinen. Auf Instagram gesteht die Kultblondine jetzt, dass sie eine Sache an ihren Haaren besonders aufregt. Sie erklärt sogar: „Das wäre auch der einzige Grund, warum ich jemals überlegen würde, diese sch**ß Haarfarbe zu ändern, obwohl ich sie liebe“. Was sie an ihrer Mähne so aufregt, erfahrt ihr im Video.

Ändert Daniela Katzenberger ihre Haarfarbe?

Daniela Katzenberger wäre sogar grundsätzlich nicht abgeneigt, ihre Haarfarbe komplett zu ändern, allerdings müsse es dafür einen triftigen Grund geben, wie beispielsweise eine Filmrolle. Daniela posierte schon in brauner Mähne neben Sophia, allerdings war das eine Perücke.

Darüber, wie das dann ablaufen würde, hat Daniela auch schon nachgedacht, wie sie auf Instagram verrät: „Wenn ich jetzt meine Haarfarbe ändern würde, dann wäre das so ein krasses Erlebnis. [...] Ich glaube, ich müsste mich da eine Woche darauf vorbereiten“. Vielleicht sehen wir Daniela Katzenberger ja wirklich bald mit einem neuen Look!