• Home
  • Stars
  • Daniela Katzenberger beanwortet Frage, ob sie früher gemobbt wurde

Daniela Katzenberger beanwortet Frage, ob sie früher gemobbt wurde

Daniela Katzenberger spricht über ihre Schwester Jenny Frankhauser
28. Oktober 2019 - 17:34 Uhr / Andreas Biller

Daniela Katzenberger überrascht ihre Fans immer wieder. In einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram kam jetzt heraus, dass die Berufsblondine nicht immer so selbstbewusst und schlagfertig war wie jetzt. 

Daniela Katzenberger (33) liebt es, ihre Fans an ihrem Leben teilhaben zu lassen. Oft startet Daniela über ihre Instagram-Story Fragerunden, bei denen die Community die Katze durchlöchern kann.

So wie wir Daniela kennen und lieben, beantwortet sie alles offen, ehrlich und mit einer Prise Humor. Ein User fragte Daniela nach ihrer Schulzeit: „Wurdest du früher auch mal in der Schule gemobbt?“ Dannis Antwort darauf ist sehr ehrlich.

Daniela Katzenberger gibt Schulhof-Ärger zu

Sagen wirs mal so...Ich war die Sorte Schülerin, die gute Noten hatte, ganz vorne saß und mit Papier-Kügelchen abgeschossen wurde. Und im Schulbus musste ich auch immer stehen. Aber was einen nicht umbringt und so weiter...“, so Daniela Katzenberger.

Die schlagfertige und humorvolle Daniela, die auch mal mit Kritik an ihrem Look umgehen muss, war also nicht immer so, wie wir sie heute kennen. Auch sie musste so einiges durchmachen.

Schön zu sehen, dass Daniela Katzenberger, die zuletzt enthüllte, seit langer Zeit Herzprobleme zu haben, diese Zeit gut überstanden hat. Und wie sie schon richtig sagte: „Was einen nicht umbringt...