• Home
  • Stars
  • Daniel Küblböcks Theaterlehrer: „Ich habe ihm zu einer Therapie geraten“
13. September 2018 - 10:11 Uhr / Franziska Heidenreiter
Er soll öfter betrunken zur Schule gekommen sein

Daniel Küblböcks Theaterlehrer: „Ich habe ihm zu einer Therapie geraten“

Daniel Küblböck wird weiterhin vermisst

Daniel Küblböck wird weiterhin vermisst

Daniel Küblböck gilt nach seinem Sprung in den Atlantik weiterhin als vermisst, die Überlebenschancen sind aber äußerst gering. Nun äußert sich der Theaterlehrer der Schauspielschule, an der Daniel seit 2015 unterrichtet wurde, zu den Mobbing-Vorwürfen. Dabei erzählt er auch von psychischen Problemen, unter denen der Sänger gelitten haben soll.

Nachdem Daniel Küblböck (33) am Sonntag von einem Kreuzfahrtschiff gesprungen sein soll, meldeten sich bereits einige Wegbegleiter des Sängers zu Wort.

Darunter Daniels Ex-Freund Robin, DSDS-Jury-Boss Dieter Bohlen (64) sowie DSDS-Kollege Alexander Klaws (35). Einer, der mit Daniel in letzter Zeit viel zu tun hatte, ist sein Theaterlehrer Robert P. Mau (55).

Daniel Küblböcks Theaterlehrer Robert P. Mau ist selbst Musiker

Daniel Küblböck soll gemobbt worden sein

Daniel Küblböck soll im August auf Facebook Mobbing-Vorwürfe gegen seine Schauspielschule erhoben haben. Laut der „Bild“-Zeitung schrieb Daniel damals: „Dieses monatelange Mobben an meiner Schule in meiner Klasse hat mich doch zutiefst in meiner Seele erschüttert.“

„Bild“ befragte den Vorstandsvorsitzenden des Europäischen Theaterinstituts, Robert P. Mau zu den Zeilen. Dieser äußert sich folgendermaßen zu dem vermeintlichen Statement von Daniel: „Keiner weiß genau, ob der Post von ihm stammt. Selbst wenn, hat Daniel da etwas falsch verstanden.“

War Daniel Küblböck vor dem Sprung bereits verletzt?

War Daniel Küblböck vor dem Sprung bereits verletzt?

Mau: „Daniel hat gemerkt, dass er eine Frau werden will“

Aus Maus Sicht hatte Daniel Küblböck mit ganz anderen Problemen zu kämpfen. So sei er öfter betrunken in der Schule erschienen. „Er war aggressiv und unzuverlässig. Mehrere Male habe ich ihm zu einer Therapie geraten. Aber er blockte ab“, erzählt Mau weiter.

Kurz bevor Daniel an Bord des Schiffes ging, soll er ihm noch eine Nachricht geschickt haben: „Daniel schrieb, dass er durch seine Rolle der Aurora gemerkt hat, dass er eine Frau werden will. Das würde schmerzhaft werden, aber er freue sich.“ Dies würde Daniels zweiten Instagram-Account erklären, auf dem er als Frau auftrat.

Daniel Küblböck hat einen Instagram-Account als Frau

Daniel Küblböck hat einen Instagram-Account als Frau

Vier Tage nach der Tragödie um Daniel Küblböck stehen inzwischen erste polizeiliche Ergebnisse fest. Demnach gibt es keine Anzeichen für kriminelle Handlungen. Trotzdem laufen die Ermittlungen vorerst weiter.

Hier bekommen Sie umgehend Hilfe

Wenn Sie selbst depressiv sind, oder Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.