• Home
  • Stars
  • Corona Risikogruppe: Diese Promis, Royals und Co. gehören dazu

Corona Risikogruppe: Diese Promis, Royals und Co. gehören dazu

Königin Elisabeth II.
30. März 2020 - 20:00 Uhr / Nadine Miller

Das Coronavirus greift weltweit um sich. Besonders die Risikogruppe muss nun auf sich aufpassen. Im Video erfahrt ihr, welche Stars, Royals und Co. zu eben dieser Gruppe gehören.

Jeder sollte sich momentan vor dem Coronavirus schützen und zu Hause bleiben. Manche Menschen trifft eine Erkrankung an Covid-19 besonders hart, denn sie gehören zur sogenannten Risikogruppe. Das bedeutet, sie haben ein erhöhtes Risiko, dass die Krankheit bei ihnen schwerwiegender verläuft als bei anderen Menschen.

Zunächst einmal sind laut dem Robert Koch-Institut alle Menschen über 50 Teil der Risikogruppe. Im hohen Alter ist das Risiko am größten, dass der Körper die Infektion nicht mehr so einfach bekämpfen kann.

Schutz vor Corona: Diese Stars und Royals müssen besonders aufpassen

Deshalb gehören viele ältere Royals zu den Gefährdeten, unter anderem Königin Elisabeth II. und Prinz Philip, die beiden haben sich schon nach Schloss Windsor zurückgezogen. Königin Margrethe, König Carl Gustaf und Königin Silvia, aber auch Prinz Charles und Herzogin Camilla sind ebenfalls gefährdet. Charles ist bereits an dem Virus erkrankt.

Prinz Charles entkräftete Gerüchte aus seiner Biografie bei einem Staatsbesuch in Australien

Auch ältere Schauspieler müssen in der jetzigen Zeit auf sich aufpassen. Dazu zählen US-Stars wie Anthony Hopkins und Morgan Freeman, Schaupieler wie Maggie Smith und Sean Connery, und auch deutschsprachige Stars wie Dieter Hallervorden und Brigitte Antonius.

Ebenfalls zur Risikogruppe gehören Menschen mit Vorerkrankungen. Besonders eine Schwächung des Immunsystems und der Lungenfunktion verschlimmern die Krankheit. Welche Royals und Stars sich deshalb besonders gut isolieren müssen, erfahrt ihr im Video.