• Home
  • Stars
  • Claudia Norberg wendet sich an Michael & Laura: „Es ist ein sehr emotionales Thema für mich“

Claudia Norberg wendet sich an Michael & Laura: „Es ist ein sehr emotionales Thema für mich“

Claudia Norberg spricht über das Single-Dasein
28. April 2020 - 12:18 Uhr / Andreas Biller

Michael Wendlers und Laura Müllers Hochzeit rückt mit großen Schritten näher, was auch Claudia Norberg Sorgen bereitet. Die Ex des Schlagersängers hat wegen einer besonderen Sache Angst und wendet sich mit einem offenen Brief an das Paar.

Claudia Norberg (48) ist beunruhigt. Die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin macht sich Sorgen um ihren Mädchennamen „Norberg“. 

Was viele vielleicht nicht wissen: Bei ihrer Hochzeit mit Michael Wendler (47) vor elf Jahren nahm der Schlagerstar den Namen Claudias an. Soll dieser nun auch von Laura Müller (19) angenommen werden?

Claudia Norbergs emotionaler Appell

Für Claudia keine erfreuliche Vorstellung, wie sie in einem offenen Brief auf Instagram klarmacht. Was sie schreibt und warum sie nicht will, dass der Name weitergegeben wird, verraten wir euch im Video.

Was wohl Michael Wendler und Laura Müller dazu sagen werden? Bisher haben sich die beiden zum Thema nicht geäußert. Anders als viele Instagram-Nutzer in den Kommentaren unter dem Post.

Laura Müller und Michael Wendler

Die Mehrheit der User scheint auf Claudias Seite zu stehen. Eine Nutzerin schreibt zum Beispiel: „Schon die Überlegung einer Laura Müller den Namen Norberg und somit den Mädchennamen der Vorgängerin annehmen zu wollen, lässt mich an ihrer Intelligenz zweifeln!“

Auch Iris Klein schaltet sich ins Gespräch ein und klärt auf: „Soweit ich weiß, darf man den angeheirateten Nachnamen NICHT weitergeben, außer an Kinder! Also darf die Frau Müller nur den ‚Mädchenname‘ von Michael annehmen!

Es bleibt abzuwarten, wofür sich Michael Wendler und Laura Müller entscheiden werden. Stattfinden soll ihre Hochzeit am kommenden 3. August in Los Angeles und auch im TV ausgestrahlt werden.