• Home
  • Stars
  • Claudia Norberg: „Natürlich wird Michael Wendler im Dschungel ein Thema sein“

Claudia Norberg: „Natürlich wird Michael Wendler im Dschungel ein Thema sein“

Claudia Norberg lebt immer noch im gemeinsamen Haus mit Michael in Florida
2. Januar 2020 - 14:02 Uhr / Tina Männling

Die Kandidaten des Dschungelcamps 2020 stehen fest. Unter ihnen befindet sich auch Claudia Norberg, die Ex von Michael Wendler. Schon vor dem Einzug ins Camp verrät sie ganz offen, weshalb sie an der TV-Show teilnimmt und ob sie über Michael Wendler sprechen wird. 

Claudia Norberg (49) wird 2020 ins Dschungelcamp gehen. Und viele fragen sich: Wie wird sie über ihren Ex Michael Wendler (47) sprechen? Die Trennung der beiden im Oktober 2018 sorgte vor allem wegen der neuen Freundin des Sängers für Aufsehen. Die neue Freundin an Wendlers Seite, Laura Müller, ist mit ihren 19 Jahren deutlich jünger als der Schlagersänger.  

Claudia Norberg geht wegen des Geldes ins Dschungelcamp

Diese Tatsache dürfte für Claudia Norberg nicht einfach gewesen sein. Hinzu kommt, dass sie 29 Jahre lang mit Michael Wendler zusammen war. Der Grund für ihre Teilnahme an „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ scheint aber nicht eine Rache-Aktion an ihrem Ex zu sein, denn Claudia gibt gegenüber RTL offen zu: „Ich bin durch meine Selbstständigkeit insolvent, deswegen gehe ich wegen des Geldes in den Dschungel.“  

Claudia Norberg

Trotzdem werde Michael Wendler im Dschungelcamp „ein Thema sein“. Claudia Norberg erklärt: „Wir haben eine normale Ehe geführt, deswegen können da auch ganz normal Fragen gestellt werden.“  Sie will mit einem Teil der Gage ihre Schulden abbezahlen, doch vor allem scheint sie sich nach einem Neuanfang zu sehnen.  

„Ich habe meinen Mann und auch meinen Job verloren. Deswegen bin ich dabei mir ein neues Leben aufzubauen, für das ich Startkapital brauche“, verrät Claudia weiter. Schon gegenüber „Promipool“ meinte sie: „Wer ins Dschungelcamp geht, den reizt das Geld.“