• Home
  • Stars
  • Christine Kaufmann (†72) Todesursache: Daran starb die Schauspielerin
28. März 2017 - 10:10 Uhr / Kathy Yaruchyk
Krebskampf verloren

Christine Kaufmann (†72) Todesursache: Daran starb die Schauspielerin

Schauspielerin Christine Kaufmann im Jahr 2016

Christine Kaufmann

Christine Kaufmann ist tot. Die Schauspielerin erlag ihrer Krebserkrankung und ist im Alter von 72 Jahren von uns gegangen.

Sie hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Schauspielerin Christine Kaufmann ist in der Nacht zum Dienstag (28. März) im Alter von 72 Jahren verstorben, wie ihr Management gegenüber der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

Vergangene Woche wurde sie in ein Münchner Krankhaus gebracht und ins künstliche Komma versetzt, nachdem sie zusammengebrochen war. Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass sie an Leukämie erkrankte. Am Samstag hatte ihre Sprecherin mitgeteilt, dass die Angehörigen „ihre gesamte Liebe und Kraft, um den hoffentlich eintretenden Genesungsprozess zu begleiten und für Christine Kaufmann da zu sein“ brauchen.

Bereits im Alter von neun Jahren wurde sie zum Star, nachdem sie 1954 „Rosen-Resli“ abgedreht hatte. Durch „Stadt ohne Mitleid“ (1961), in dem sie an der Seite von Kirk Douglas (100) spielte, erlangte sie internationale Bekanntheit und gewann sogar den Golden Globe als Beste Nachwuchsdarstellerin.

1963 heiratete sie Schauspieler Tony Curtis (†85) mit dem sie die Töchter Alexandra (52) und Allegra Curtis (50) hat.