Chris Tall (30) scherzt während seiner Shows, Auftritte oder auch Podcast-Folgen immer wieder gern über sein Gewicht. Dass das für ihn aber ein ernsteres Thema ist, als er manchmal zugeben mag, erklärt er in einer Episode des Podcasts „08/17“.

Chris Tall bringt 101,5 Kilogramm auf die Waage

Chris Tall offenbart seinem Co-Host Özcan Cosar (40), er würde gerade 101,5 Kilogramm auf die Waage bringen und daran wolle er nun arbeiten. Der Comedian hat eine Saftkur gestartet und gibt zu, einen Tag nach Beginn schon „richtig schlechte Laune“ zu haben.

„Das ist wirklich echt ekelhaft“, erzählt er im Podcast. Drei Tage lang wolle er die Saftkur durchziehen. Ex-„Bachelorette“-Teilnehmer Johannes Haller (33) habe ihn dazu inspiriert. Als Özcan ihn nach den Beweggründen fragt, erklärt Chris Tall: „Also hauptsächlich ist das ja Detox. Aber ich habe das auch genutzt als Start in eine Abnehmphase, die ich jetzt so ein bisschen vorhabe.“

Sein Kollege und Freund nennt ihn daraufhin scherzhaft „Mr. Zucchini 2021“. Wir dürfen gespannt sein, ob der deutsche Star abnimmt und wie sich Chris‘ Gewicht entwickeln wird.