• Home
  • Stars
  • Chiara Ohoven: So sah die „Let's Dance“-Kandidatin früher aus
24. Februar 2017 - 19:02 Uhr / Sofia Schulz
Ihr Styling hat sich total verändert

Chiara Ohoven: So sah die „Let's Dance“-Kandidatin früher aus

It-Girl Chiara Ohoven ist Kandidatin bei „Let's Dance“ so sah sie früher aus

So sah Chiara Ohoven früher aus

It-Girl und Modedesignerin Chiara Ohoven hat sich in den letzten Jahren total verändert. Während damals platinblonde Haare und rosa Glitzer-Lidschatten angesagt waren, setzt sie jetzt auf schlichtere Eleganz. Ab heute Abend wird Chiara bei „Let's Dance“ um den Titel des „Dancing Stars“ kämpfen.

Heute Abend geht es auch für sie los: Chiara Ohoven (31) ist Kandidatin der Jubiläumsstaffel von „Let's Dance“. Bekannt wurde Chiara als sympathische Society-Tochter von UNESCO-Sonderbotschafterin Dr. Ute Ohoven (70) und Investmentbanker Mario Ohoven (70). Seit 2002 ist sie in den Boulevardmedien präsent und hat sich im Laufe der Jahre doch sichtlich verändert.

Chiara Ohoven: Sie wechselte ihr Styling

Aus dem fünfzehnjährigen Mädchen auf dem Foto ist eine strahlend schöne Frau geworden. Als studierte Modedesignerin kennt Chiara alle Trends und das spiegelt sich auch in ihren Outfits und ihrem Styling wieder. Die platinblonden Haare von damals hat sie gegen eine schokobraune Lockenmähne eingetauscht und auch Kreuz-Kettchen wird man in ihrem Schmuckkästchen mittlerweile wahrscheinlich vergebens suchen. Stattdessen trägt sei heute glamouröse Glitzer-Korsagen und auch mal legere Outfits - und wirkt dadurch um einiges natürlicher.

Wir sind gespannt, in welchen Kleidern sie ab heute Abend bei „Let's Dance“ über das Parkett wirbeln wird – und ob sie diese vielleicht sogar selbst entwirft.