• Home
  • Stars
  • Caught-in-the-Act-Star Bastiaan Ragas: Das ist sein Ehe-Geheimnis
17. März 2018 - 11:18 Uhr / Lisa Klugmayer
Über Freundschaft, warum Perfektion eine Lüge ist und zu wenig Sex

Caught-in-the-Act-Star Bastiaan Ragas: Das ist sein Ehe-Geheimnis

	Bastiaan Ragas, Bastiaan Ragas „Caught in the Act“, Bastiaan Ragas „Kinderkacke“, Bastiaan Ragas Buch, Bastiaan Ragas Kinder, Bastiaan Ragas Lesung

Bastiaan Ragas erzählt in „Kinderkacke“ wie es wirklich ist Vater zu werden

Wo Caught-in-the-Act-Star Bastiaan Ragas auch hinkam, flogen ihm die Frauenherzen nur so zu. Doch er hat sein Herz schon längst vergeben und zwar an seine Ehefrau Tooske Ragas. Im „Promipool“-Interview hat er verraten, was ihr Beziehungsgeheimnis ist und wie die beiden die erste Baby-Zeit erlebt haben. 

Bastiaan (46) und Tooske Ragas (43) sind seit 13 Jahren glücklich verheiratet. Das ist für heutige Verhältnisse und für eine Ehe im Rampenlicht schon eine kleine Ewigkeit. Kennengelernt haben sich die beiden auf der Bühne des Musicals „Die drei Musketiere“.

Er hat „D’Artagnan“ gespielt und sie „Constance“. Die beiden mussten ein Liebespaar spielen und das hat anscheidend ganz gut geklappt. Denn seitdem sind der „Kinderkacke“-Autor und die hübsche Moderatorin ein Paar und haben gemeinsam vier Kinder.

#summer#2017

Ein Beitrag geteilt von Bastiaan Ragas Official (@bastiaan.ragas) am

Bastiaan Ragas: Caught-in-the-Act-Sänger verrät Ehe-Geheimnis 

Bastiaan und Tooske Ragas zeigen, dass es heute noch möglich ist, lange glücklich verheiratet zu sein. Die Frage ist nur wie. Wir haben im „Promipool“-Interview nachgefragt: 

„Ich glaube es liegt daran, dass wir auch Freunde sind. Natürlich finde ich Tooske auch sehr attraktiv. Das hilft natürlich, aber Freundschaft ist ein wichtiger Grundstein. Für einen guten Freund ist es auch ok, wenn etwas schiefgeht. Wir sorgen füreinander.“ 

Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Man muss sich schon ein bisschen Mühe geben, so der Caught-in-the-Act-Sänger. Aber wenn man jemanden liebt, dann gebe man sich auch gerne Mühe. Doch dabei bleibt er realistisch und erklärt: 

„Ich war in früheren Beziehung immer einer der gezogen hat und dann später habe ich die andere Person wieder gepusht. Das ist nicht gut in einer Beziehung. Es ist auch jetzt nicht perfekt. Perfektion ist eine Idee. Es gibt sie nicht. Darauf braucht man auch keinen Fokus zu legen und es sollte auch kein Ziel sein.“ 

	Bastiaan Ragas, Bastiaan Ragas „Caught in the Act“, Bastiaan Ragas „Kinderkacke“, Bastiaan Ragas Buch, Bastiaan Ragas Kinder, Bastiaan Ragas Lesung

Bastiaan Ragas auf der Lesung von „Kinderkacke“

Bastiaan Ragas: „Die Baby-Phase ist wie das Dschungelcamp“ 

Diese Lüge um die perfekte rosa Beziehungsblase scheint sich auch auf die Baby- und Schwangerschafts-Phase zu beziehen. In seinem neuen Buch „Kinderkacke“ schreibt er unverblümt ehrlich darüber, wie es wirklich ist Vater zu werden. Auch mit uns spricht er offen über seine Erfahrungen. 

Die Baby-Zeit ist schwer. Man bekommt keinen Schlaf, man hat keinen Sex und man bekommt keine Aufmerksamkeit voneinander. Du konzentrierst dich nur darauf zu überleben. Die Baby-Phase ist eigentlich wie das Dschungelcamp für echte Leute, verrät er. 

Ein toller Vergleich! Diese Zeit sei manchmal schwer, manchmal lustig und manchmal auch überwältigend, erzählt Bastiaan Ragas. Es sei aber ok, wenn man ehrlich miteinander ist und sich dem Partner anvertraut, dass man sich das anders vorgestellt habe. Aber gemeinsam packe man das schon.