• Home
  • Stars
  • Carmen Hanken: Sie führt Tammes Werk in Ehren weiter
14. März 2017 - 16:02 Uhr / Sofia Schulz
Mit Herzblut und Hingabe

Carmen Hanken: Sie führt Tammes Werk in Ehren weiter

Tamme Hanken mit seiner Ehefrau

Tamme Hanken mit seiner Ehefrau

Das letzte halbe Jahr war für Carmen Hanken alles andere als leicht: Nachdem ihr geliebter Tamme plötzlich verstarb, übernahm sie einen Großteil seiner Aufgaben auf dem Hankenhof. Ruhe gönnt sich die Witwe deshalb keineswegs, denn sie will Tammes Werk in Ehren weiterführen.

Nach seiner Frau Carmen (56) war für den XXL-Ostfriesen Tamme Hanken (†56) wohl nichts wichtiger, als sein Hankenhof und die Tiere. Der plötzliche Tod des sympathischen Tamme im vergangenen Oktober machte vor allem seiner Frau schwer zu schaffen, aber auch die Fans des „Knochenbrechers“ vermissen Tamme seither. Schnell wurde klar, dass Carmen Tammes Lebenswerk, den Hankenhof, weiterhin betreiben wird. Doch das ist längst nicht alles, was sich die Witwe vorgenommen hat.

Carmen Hanken: Sie plant einen „Kummertag“

Auch nach Tammes Tod erreichen Carmen und ihr Team noch unzählige Anfragen und Hilferufe von Tierbesitzern. „Das zeigt uns deutlich, welche große Lücke Tamme hinterlassen hat“, so das Statement auf der Website des XXL-Ostfriesen. Deshalb hat Carmen gemeinsam mit einer befreundeten Tierärztin am 23. März einen „Kummertag“ auf dem Hankenhof angesetzt. Hier können besorgte Pferde- und Hundebesitzer ihre Lieblinge untersuchen lassen – und das ganz so, wie Tamme es gemacht hätte.

Carmen hat alle Hände voll zu tun

Ob auf Messen, Reitveranstaltungen oder Presseterminen: Carmen Hanken hat einen vollen Terminkalender, seit sie einen großen Teil von Tammes Aufgaben übernommen hat. Ich bin nach unendlich vielen Auswärtsterminen sehr glücklich seit gestern Abend wieder zu Hause zu sein. Mein Zuhause, mein Nest, was Tamme für uns geschaffen hat“, schrieb sie auf Facebook. Zwischenzeitlich sorgten sich ihre Fans sehr um Carmen, denn die Witwe verlor seit dem Tod ihres Mannes einige Kilos und schien sich zu viel Stress zuzumuten.

Tamme noch immer im TV

Seit Anfang Februar läuft die sechsteilige Doku-Reihe „Neues vom Hankenhof – Tamme forever!“ auf kabel eins. In der Sendung werden neben bisher unveröffentlichten Szenen von Tamme auch Carmen und ihr Team gezeigt. In den bisherigen Folgen wurde klar, wie viel Herzblut Carmen zu Tammes Ehren in den Hof steckt. Heute Abend wird auf kabel eins die letzte Folge der XXL-Doku ausgestrahlt, bevor die Fans sich endgültig von „Knochenbrecher“ Tamme verabschieden müssen.