• Home
  • Stars
  • Carmen Geiss trauert um Alphonso Williams

Carmen Geiss trauert um Alphonso Williams

Carmen Geiss hat sich schon einige Male tätowieren lassen
14. Oktober 2019 - 10:05 Uhr / Andreas Biller

Am Sonntag überraschte die Nachricht vom Tod des DSDS-Siegers Alphonso Williams die deutsche Promiwelt. Unter den trauernden Freunden und Bekannten ist auch Carmen Geiss, die sich mit rührenden Zeilen zum Tod Williams' meldet.

Sonntag ereilte uns eine schockierende Nachricht. Alphonso Williams ist tot. Er ist am Samstag, den 12. Oktober, mit 57 Jahren an Krebs gestorben. Die Promiwelt trauert um den lebensfrohen DSDS-Gewinner, der auch als Mr. Bling Bling bekannt war. Darunter ist auch Carmen Geiss (54), die auf Instagram einen langen Text veröffentlichte.

Ich weiß nicht, was ich dazu noch sagen soll, mein Herz blutet und ich habe so ein schlechtes Gewissen, denn wir hatten noch soviel vor!“, beginnt Carmen ihren Post. Weiter schreibt sie, dass Alphonso und sie telefoniert hatten, er jedoch verschwiegen hätte, wie schlecht es ihm wirklich gehe.

Er meinte nur zu mir: ‚Ich habe eine Bucket-List, Carmen, und Du gehörst dazu. Wir müssen einen Song zusammen aufnehmen.‘ Ich habe leider diese Dringlichkeit nicht gespürt. [...]  Es tut so weh, einen seiner letzten Wünsche nicht mehr erfüllen zu können. Ich wünsche seiner Familie in der harten Zeit viel Kraft und Zusammenhalt!“, schreibt Carmen weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ich weiß nicht was ich dazu noch sagen soll,mein Herz blutet und ich habe so ein schlechtes Gewissen, denn wir hatten noch soviel vor!!Wir hatten noch telefoniert aber Alphonso war ein Kämpfer und hat mir verschwiegen, wie schlecht es ihm ging. Er meinte nur zu mir:" ich habe eine bucket list Carmen und Du gehörst dazu. Wir müssen einen Song zusammen aufnehmen." Ich habe leider diese Dringlichkeit nicht gespürt.Alphonso war für mich auf dem Kristallzauber in Seefeld mein Fels in der Brandung!! Auch seine ganze Familie stand hinter meinem Auftritt!! Es tut so weh, einen seiner letzten Wünsche nicht mehr erfüllen zu können. Ich wünsche seiner Familie in der harten Zeit viel Kraft und Zusammenhalt!! Denkt immer daran, ihr seid eine starke Familie, die ich mit meiner Familie vergleichen kann. Nichts konnte Euch jemals auseinander bringen und das war für mich, das wichtigste als ich Euch kennengelernt habe!!! RIP MY FRIEND!!! I never forget you Alphonso!!! Ich bin in Gedanken bei euch!! @alphonsowilliams_

Ein Beitrag geteilt von Carmen Geiss (@carmengeiss_1965) am

Neun Wochen lag Alphonso Williams im Krankenhaus und absolvierte eine Chemotherapie. Erst kurz vor seinem Tod meldete sich die Familie mit einem schlimmen Krankenhausbild und schrieb über den Ernst der Lage. Am Sonntag dann die traurige Nachricht: Alphonso hat den Kampf gegen den Krebs endgültig verloren.