• Home
  • Stars
  • Carmen Geiss: Rührende Worte über Tochter Davina
16. Januar 2017 - 17:02 Uhr / Sofia Schulz
Eine innige Beziehung

Carmen Geiss: Rührende Worte über Tochter Davina

Carmen Geiss Davina Geiss Mutter Tochter Monaco Freundinnen

Carmen und Davina Geiss in Monaco

Die Töchter von Carmen und Robert Geiss sind vor der Kamera groß geworden und zu jungen Damen herangewachsen. Dass die Beiden keine kleinen Kinder mehr sind, ändert aber scheinbar nichts an der Beziehung zu Mama Carmen, wie sie mit einem Facebook-Post bewies.

Carmen Geiss (51) ist stolz auf ihre Töchter Davina (13) und Shania (12), das bekundet sie oft auf ihrer Facebook oder Instagram-Seite. Des öfteren legt sie auch Mädelstage mit beiden ein, um die Zeit mit ihren „Kleinen“ intensiv zu nutzen.

Ein Post auf Carmens Facebook-Seite lässt dabei alle Mutterherzen höher schlagen: Carmen und ihre älteste Tochter Davina zeigen sich eng beieinander sitzend, strahlen bis über beide Ohren und wirken einfach super glücklich. Dazu schreibt Carmen: „Nicht nur Mutter und Tochter, sondern auch beste Freundinnen! Meine große süße Maus!“ Auf eine so enge Beziehung zur Teenie-Tochter kann die Millionärsgattin wirklich stolz sein. Und auch die Fans von Robert Geiss' (52) Ehefrau finden das Bild super und zeigen das mit Kommentaren wie: „Kommt nach der Mama, sehr hübsch!“oder „Mutter- und Tochter-Liebe. Das Schönste, das es gibt!“

Die ganze Familie Geiss gibt es heute Abend zur Primetime mit einer neuen Folge von „Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie“ auf RTL II zu sehen.