• Camila Cabello spricht über ihre mentalen Probleme 
  • Der Schönheitsdruck macht ihr zu schaffen
  • Offen und ehrlich berichtet die Sängerin über die Folgen 

Camila Cabello (25) zählt aktuell wohl zu den erfolgreichsten Sängerinnen. 2021 bekam die hübsche Latina auch noch ihre erste Hauptrolle als „Cinderella“ in der Neuauflage des gleichnamigen Films. Doch so gut es auch für Camila in ihrem beruflichen Leben läuft, so sehr hat sie mit ihrer mentalen Gesundheit zu kämpfen.

Camila Cabello leidet unter Schönheitsdruck

Leider – wie so oft bei weiblichen Stars – steht auch ihr äußeres Erscheinungsbild häufig im Fokus der Öffentlichkeit. „Die Leute sehen sich oft die Bilder von Prominenten an und wollen ihre Ernährung ändern oder danach streben“, sagt die Sängerin im Interview mit dem „People“-Magazin.

Camila, die die Trennung von Shawn Mendes mit einem neuen Song verarbeitet, betont jedoch, dass dies nicht zwingend etwas Erstrebenswertes sei. Sie „sehe vielleicht so aus“, habe jedoch „eine wirklich schlimme Zeit“ hinter sich. Im April schilderte sie in einem langen Statement, wie sehr sie bezüglich ihres Körpers unter Druck steht. Beispielsweise habe sie am Strand auf dem Weg zum Wasser die Luft angehalten und ihren Bauch angespannt, um auf den Paparazzi-Bildern schlanker zu wirken.

Auch interessant:

Schönheitsdruck: Camila Cabello spricht über die Folgen

Nicht nur im Bikini hadert die Sängerin mit ihrem Körper. Auch ihr bauchfreies Outfit auf der Met Gala, das ihr auch im Video oben seht, habe ihr Kopfzerbrechen bereitet. Camila Cabello meint: „Es ist ein ständiger Kampf, und ich glaube, viele Frauen fühlen sich so.“

Unterstützung findet Camila unter anderem bei ihren engen Freunden. Zu denen zählt auch Selena Gomez (29), die schwere Schicksalsschläge durchleben musste. Der ehemalige Disney-Star spricht schon seit Langem offen über das Thema mentale Gesundheit.