• Home
  • Stars
  • Calantha Wollny stichelt gegen ihre Familie

Calantha Wollny stichelt gegen ihre Familie

Calantha Wollny schimpft über ihre Familie
14. Februar 2020 - 13:08 Uhr / Tina Männling

Die Wollnys scheinen sich untereinander gut zu verstehen, was man auch in der RTLZWEI-Sendung der Großfamilie immer wieder sieht.Tochter Calantha ist jedoch anderer Meinung und macht das in den Sozialen Medien deutlich. Was hat der Wollny-Spross?

Gibt es etwa Streit bei den Wollnys? Calantha Wollny (19) meldet sich auf Instagram mit einem emotionalen Post, der direkt an ihre Familie gerichtet ist. Schon vor einigen Tagen postete die 19-Jährige ein Foto, auf dem sie ihre Hand vor den Mund hält. Darauf zu lesen sind unter anderem die Wörter „Enttäuschung“ und „Lügen“.  

Die Wollnys: Calantha beschwert sich über ihre Familie

Auf ihrem neuesten Bild, einem Selfie, markiert Calantha Wollny zwei Freunde und schreibt dazu: „Ihr seid zwei loyale und ehrliche Menschen, das kann ich zwar über meine eigene Familie nicht sagen, aber das ist leider nun mal so. Ich danke euch zwei für alles, liebe euch.“ Was ist wohl zwischen Calantha, die sich kürzlich ein Tattoo hat stechen lassen, und der Großfamilie vorgefallen?  

Auch ihre Fans sind neugierig und wollen wissen: „Was ist passiert?“ Doch bisher lässt sie die Fragen unbeantwortet. Auf einen Kommentar eines Nutzers, der sagt, dass alles immer „so schön aussieht“, antwortet Calantha nur: „Du sagst es, 'aussieht'“.  

Bei vielen Usern stößt die Aussage der jungen Mutter auf Unverständnis. So heißt es unter dem Foto: „Man kann doch froh sein, wenn man so eine tolle große Familie hat!! Die unterstützen dich doch, wo sie können! Deine Mama hilft dir doch bei der Organisation der Taufe und so weiter. Deine Geschwister helfen dir doch auch mit! Deswegen verstehe ich deine Aussage nicht!“ Ob die Wollny-Tochter in den nächsten Tagen Klarheit schaffen wird? Wir sind gespannt! 

Auf Anfrage von „Promipool“ erklärte Silvia Wollny zu Calanthas Post: „Wie in jeder anderen Familie gibt es auch bei uns Wollnys mal Meinungsverschiedenheiten. Wir werden trotzdem immer zusammenhalten, egal was passiert!“