• Home
  • Stars
  • „Blaues Wunder“: Palina Rojinski zeigt, was sie zu bieten hat

„Blaues Wunder“: Palina Rojinski zeigt, was sie zu bieten hat

Palina Rojinski
11. September 2019 - 18:30 Uhr / Nadine Miller

Palina Rojinski urlaubt gerade auf Ibiza und lässt es sich dort richtig gut gehen. Dabei schickt sie ihren Fans Schnappschüsse von der traumhaften Insel – und die können sich sehen lassen.

Palina Rojinski (34) begeistert ihre Follower sowie Zuschauer immer wieder mit ihrer sympathischen und frechen Art. Doch auch eine fleißige Moderatorin wie Palina braucht zwischendurch eine Auszeit und die gönnt sich die rothaarige Schönheit derzeit auf Ibiza.

Palina Rojinski postet Bild von sich – und lässt tief blicken

Dabei gewährt Palina Rojinski den Fans auch Einblicke in ihren Urlaub. So schickt sie Schnappschüsse von der traumhaften Insel. Doch bei einem ihrer Urlaubsgrüße ist die Moderatorin ganz schön blau: Oberteil, Himmel, Sonnenbrille, Tasche und sogar ihre Tischunterlage – alles, was Palina trägt, ist in Blau gehalten.

Wir wissen gar nicht so recht, wo wir hinschauen sollen. Auch der sympathischen Moderatorin ist der Knall-Effekt sehr wohl bewusst „Warte beim Blaubeeressen auf mein blaues Wunder“, kommentiert Palina ihr Posting. Doch nicht nur die Farbwahl sorgt für Diskussionen. Auch ihr Dekolleté – denn Palina lässt tief blicken und zeigt ihren Bikini-Body.

Palina Rojinski sorgt immer wieder bewusst für Aufmerksamkeit

Palina Rojinskis Dekolleté ist nicht zum ersten Mal Thema. Erst kürzlich veräppelte sie gemeinsam mit Klaas Heufer-Umlauf die Netzgemeinde. Bei einem Bild, das so aussah, als würde es die pralle Oberweite Palinas zeigen, handelte es sich in Wahrheit um den Hintern eines Mannes. Dafür feiern Palinas Fans sie noch heute.

„Wessen Po sehen wir hier?“, fragt ein misstrauischer Instagram-Nutzer bei dem aktuellen Bild. „Das Dekolleté ist aber nicht gefakt! Schaut sehr gut aus“, lautet ein weiterer Kommentar. Mit ihren abwechslungsreichen und lustigen Postings kommt Palina bei den Instagram-Nutzern überwiegend gut an.