• Home
  • Stars
  • Birgit Schrowange: Darum verlässt sie „Extra“

Birgit Schrowange: Darum verlässt sie „Extra“

Birgit Schrowange verlääst „Extra“ bei RTL 
20. November 2019 - 09:20 Uhr / Antonia Erdtmann

Birgit Schrowange ist seit Tag eins das Gesicht des RTL-Reportage-Magazins „Extra“. Nun verabschiedet sich die Moderatorin und gibt die Sendung an eine altbekannte Moderatorin ab. Über die Gründe klärt die 61-Jährige auch auf.

Birgit Schrowange (61) ist seit 25 Jahren Moderatorin von „Extra“ und für die Zuschauer das Gesicht des Vertrauens. Doch damit ist Schluss: Birgit verlässt das Magazin und übergibt es in andere Moderationshände.  

Über die Gründe für das „Extra“-Aus sprach Birgit im RTL-Interview. So möchte sie mehr Zeit für sich selbst haben - schließlich werde sie ja bald schon 62 Jahre alt. „Ich möchte einfach auch ein bisschen Zeit für mich haben. Ich finde, im Leben ist viel Loslassen. Man lässt sein Kind los, das geht irgendwann aus dem Haus. Man lässt seine Jugend los. Man lässt die Schönheit los. Alles entwickelt sich weiter, alles geht weiter.“

Am 23. Dezember wird Birgit Schrowange das letzte Mal für „Extra“ vor der Kamera stehen, danach tritt Moderatorin Nazan Eckes (43) in ihre Fußstapfen. Noch dieses Jahr, am 30. Dezember, gibt Nazan ihr Moderations-Debüt bei „Extra“.  

Birgit Schrowange: Es ist ihr nicht leichtgefallen

Birgit Schrowange ist die Entscheidung, das Magazin zu verlassen, nicht leichtgefallen, wie sie im Interview mit RTL erzählt. „‚Extra‘ ist seit 25 Jahren ein fester Bestandteil meines Lebens und ich bin den Verantwortlichen und den Zuschauern sehr dankbar für diese einzigartige Treue im TV.“ 

Doch die 61-Jährige hängt ihre Moderationskarriere nicht komplett an den Nagel: „Ich werde weiterhin Charity-Projekte wahrnehmen, Veranstaltungen und Galas moderieren, Vorlesungen halten und für meine Werbepartner unterwegs sein und natürlich wird man mich auch hin und wieder im Fernsehen sehen“, verrät sie im Interview.  

Nazan Eckes als neues Gesicht von „Extra“ 

Nazan Eckes ist den RTL-Zuschauern bekannt, denn ihre RTL-Karriere als Moderatorin startete sie 1999 beim Lokalmagazin „Guten Abend RTL“. Neben zahlreichen anderen Shows, sie moderierte unter anderem schon „stern TV“, ist sie seit 2005 Hauptmoderatorin bei der Wochenendausgabe von „Explosiv“.  

Für Nazan Eckes ist es eine große Verantwortung, die sie von Birgit Schrowange übernimmt. „Ich habe mich wahnsinnig gefreut, dass Birgit und die Formatverantwortlichen mir die Moderation von ‚Extra' anvertrauen. Mir ist bewusst, in große Fußstapfen zu treten“, so Nazan Eckes im Interview mit RTL.  

Nazan Eckes

Am 23. Dezember wird Nazan als Gast in der letzten Folge von „Extra“ mit Birgit Schrowange dabei sein, um die Moderatorin zu verabschieden.