Hommage an ihren verstorbenen Vater

Bindi Irwin hochschwanger: Riesige Babykugel auf neuem Familienfoto

Bindi Irwin teilt ein süßes Familienfoto 

Bindi Irwin verkündete im vergangenen Jahr ihre Schwangerschaft. Inzwischen ist ihre Babykugel richtig groß geworden, wie ein neues Familienfoto zeigt.

Bindi Irwin (22) verkündete im August vergangenen Jahres, dass sie ihr und ihr Mann Chandler Powell (24) zusammen ein Kind erwarten. Im März soll ihre Tochter zur Welt kommen. Seitdem gibt die Tochter des australischen Dokumentarfilmers Steve Irwin (†44) regelmäßige Updates zu ihrer Schwangerschaft. Nun postet sie ein Familienfoto, auf dem ihre riesige Babykugel zu sehen ist.

Bindi Irwin hochschwanger: Riesige Babykugel auf neuem Familienfoto

Auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht Bindi Irwin am Montag ein brandneues Familienfoto. Darauf ist die werdende Mama im Rahmen ihrer Liebsten zu sehen. Zusammen mit ihrem Mann, ihrem jüngeren Bruder Robert Irwin (17) und ihrer Mama Terri Irwin (56) steht die Familie zusammen in einem Naturpark.

Besonders auffallend ist die riesige Babykugel der 22-Jährigen, die im November ein süßes Ultraschallvideo mit ihren Fans teilte. Alle haben den Blick auf ihren Babybauch gerichtet, ihre Mama legt schützend ihre Hand darauf. Die Familie wirkt überglücklich. In der Bildunterschrift schreibt Bindi Irwin: „Wir warten auf die Ankunft von Baby Wildlife Warrior.“

Chandler Powell ist sichtlich stolz auf seine Frau Bindi, die 2019 von ihrer romantischen Verlobung erzählte. In einem seiner Instagram-Posts schwärmt der 24-Jährige: „Bindi, du wirst die beste Mama für unser Baby Wildlife Warrior sein, ich liebe dich.“

Bindi Irwins Familienfoto: Hommage an ihren verstorbenen Vater

Auf dem Post von Bindi Irwin trägt die Familie Uniformen der von Steve Irwin gegründeten Organisation „Wildlife Warriors“. Passend dazu die Bildunterschrift, mit der sie ihrem Vater gedenkt. Er hat den Begriff „Wildlife Warrior“ geprägt, der übersetzt „Krieger der Wildnis“ bedeutet.

In einem Interview mit „The Bump“ erklärte die hübsche 22-Jährige den Begriff genauer: „Ein „Wildlife Warrior“ zu sein bedeutet, sich für diejenigen einzusetzen, die keine eigene Stimme haben.“ Auch ihre Tochter werde sich in Zukunft für den Schutz der Tiere einsetzen, da sei sie sich sicher.

Lesenswert:

Medien: Erstes Gespräch von Harry und Charles soll „unproduktiv“ verlaufen sein

Prinzessin Eugenie teilt süßes Bild von ihrem Baby

Fast nicht erkannt: Estefania Wollny mit Glamour Make-up

Große Erleichterung: Prinz Philip verlässt das Krankenhaus

Kürzer geht nicht mehr: Verona Pooth im Minikleid und High Heels

Dieser Fußball-Profi wird Patenonkel von Cheyenne Ochsenknechts Baby

„Sturm der Liebe“: „Lucy“ verlässt den Fürstenhof

Königin Letizia begeistert im hautengen Bleistiftrock

Ex-„Bachelor“-Leonard Freier hatte Autounfall

Michelle Obama äußert sich zu Harrys und Meghans Interview

Jessica Paszka und Johannes Haller: Doch keine Hochzeit?

Corona-Update: Wie geht es Victoria und Daniel?