• Billie Eilish spricht über ihre Zukunft
  • Die Sängerin verrät Details zu ihrem Babywunsch
  • Davor hat Billie Eilish am meisten Angst

Das hätten wir jetzt nicht gedacht. Billie Eilish (20) ist noch so jung, macht sich aber schon große Gedanken um die Familienplanung. Sie ist sich bereits jetzt sicher, dass sie eines Tages Kinder haben möchte.

Billie Eilish: Sie will unbedingt Mutter werden

Billie Eilish verrät, dass sie „lieber sterben“ würde, als keine Mutter zu werden. Sie hat erklärt, dass sie schon immer Kinder haben wollte und es eines ihrer Hauptziele im Leben ist. Doch Billie, die seit Kurzem wieder Single ist, gibt auch zu, dass sie sich davor „fürchtet“, da sie Angst hat, ihre Kinder nicht beschützen zu können.

Sie erzählte dem „Sunday Times“-Magazin: „[Ich würde] lieber sterben [als keine Kinder zu haben]... Ich brauche sie … [...] Je älter ich werde und je mehr Dinge ich erlebe, desto mehr denke ich: Uuggh, was mache ich nur, wenn mein Kind denkt, dass es das Richtige ist und ich sage: Nein, das ist es nicht! Und sie wollen nicht auf mich hören.

Auch interessant:

Billie sprach auch über die Probleme, mit denen Kinder in Amerika derzeit konfrontiert sind, und gestand, dass sie von der Angst vor Schießereien in Schulen entsetzt ist.

Warum ist es in Ordnung, Angst zu haben, zur Schule zu gehen? Man geht in die Schule und wird auf eine lebensverändernde traumatische Erfahrung oder den Tod vorbereitet. Wie? Wer? Wo ist da die Logik?“, so die Sängerin.

Die „Bad Guy“-Interpretin öffnete sich kürzlich auch über ihren Kampf mit dem Leben im Rampenlicht. Dem „Telekom Electronic Beats“-Podcast erzählte sie: „Ich habe [meinen Erfolg] ein paar Jahre lang nicht wirklich geliebt. Die ersten paar Jahre meiner Karriere war ich sehr jung und sehr deprimiert und wusste nicht einmal, ob ich das, was ich hatte, überhaupt wollte.

In den letzten Jahren scheint Billie, die immer wieder offen über ihren Kampf mit ihren Depressionen spricht, allerdings mit ihrer Rolle im Scheinwerferlicht klarzukommen.

(Quelle: BANG Showbiz)