• Home
  • Stars
  • Bill Cosbys Stern auf dem Walk of Fame bleibt

Bill Cosbys Stern auf dem Walk of Fame bleibt

Bill Cosby muss ins Gefängnis, seinen Stern am Hollywood Walk of Fame behält er trotzdem 

Nach der Verurteilung des „Cliff Huxtable“-Darsteller wurde eine Petition der Hollywood-Handelskammer vorgelegt, um den Stern von Bill Cosby zu entfernen. Doch die Organisation lehnte dies eindeutig ab.

Seit dem 25. September steht fest: Bill Cosby (81) muss ins Gefängnis. Der „Cliff Huxtable“-Darsteller wurde wegen schwerer sexueller Nötigung zu einer Haftstrafe verurteilt und ist damit der erste Promi, der im Zuge der #Mee-Too-Ära ins Gefängnis muss. Seinen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame darf Cosby trotzdem behalten.

Die „Bill Cosby Show” lief von 1984-1992

Seinen Stern am Hollywood Walk of Fame erhielt Bill Cosby 1977, nachdem er mit „The Bill Cosby Show“ wahnsinnige Erfolge gefeiert hatte. Aufgrund seiner sexuellen Übergriffe wurde eine Petition gestartet, um seinen Stern zu entfernen. Dies lehnte die Hollywood-Handelskammer aber in einem offiziellen Statement ab. Wie die Organisation ihre Entscheidung begründet, erfahrt ihr im Video!