• Home
  • Stars
  • „Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco: OP statt Flitterwochen

„Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco: OP statt Flitterwochen

„Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco: OP statt Flitterwochen

Am Wochenende feierte „Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco ihre Hochzeit mit Profi-Reiter Karl Cook. Doch anstatt einer romantischen Reise zu zweit, verbrachte das frischvermählte Paar die Flitterwochen im Krankenhaus.  

Am 30. Juni sagte „The Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco (32) zum zweiten Mal Ja – und das in zwei Outfits. Die „Penny“-Darstellerin war eine wunderschöne Braut und sogar Kollege Johnny Galecki (43) gratulierte ihr zur Hochzeit. Seither schweben Kaley und ihr Neuangetrauter Karl Cook auf Wolke sieben.  

Doch anstatt auf eine traumhafte Insel ging es für Kaley Cuoco in den Flitterwochen jetzt ins Krankenhaus. Die 32-Jährige musste an der Schulter operiert werden. 

Kaley Cuoco hat geheiratet

„Big Bang Theory“-Kaley Cuoco: OP fünf Tage nach Hochzeit  

Aus dem Krankenhaus meldete sich Kaley Cuoco mit zwei Schnappschüssen, die sie kurz nach der OP zeigen. „Wenn deine ‚Flitterwochen' eine Schulter-OP sind und dein Mann sich trotzdem sehr darüber zu freuen scheint. Ich bin auf dem Weg der Besserung, Danke für all die Liebe und Unterstützung", schreibt Kaley zu dem Selfie. 

 „Wie ich @mrtankcook kenne, wird er sicherlich einige urkomischen Bilder posten", schrieb die Schauspielerin weiter. Damit sollte sie recht behalten: Denn kurz nach ihrer Schulter-OP postete Kaley Cuocos Gatte auf Instagram bereits mehrere Bilder

Zunächst teilte Karl Cook ein Foto der Schauspielerin, das sie verschlafen frisch nach dem Eingriff zeigt. Anschließend postete er ein Video von der Autofahrt nach Hause, bei dem der „Big Bang Theory“-Kaley Cuoco lauthals schnarcht. „[Kaley] schnarcht wie ein gestresstes Walross. Ich liebe dich Schatz, aber wow!", schreibt der Profi-Reiter.