• Home
  • Stars
  • „Beverly Hills“-Star Jason Priestley schlug Harvey Weinstein ins Gesicht

„Beverly Hills“-Star Jason Priestley schlug Harvey Weinstein ins Gesicht

Jason Priestley bei den NHL Awards

Während die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Harvey Weinstein die Öffentlichkeit immer noch schockieren, kam nun bereits ein weiterer Skandal ans Licht. Bei einer Party kam es zu einem Handgemenge zwischen dem Film-Mogul und Schauspiel Jason Priestley.

Der Name von Harvey Weinstein (65) kommt momentan aus den Schlagzeilen gar nicht mehr heraus. Nach schweren Vorwürfen von sexueller Belästigung und sogar Vergewaltigung zog der 65–Jährige nun Konsequenzen und trat zurück. Doch mittlerweile wurde bereits ein weiterer unschöner Vorfall bekannt. Nach einer Diskussion auf Twitter kam ans Licht, dass „Beverly Hills“-Star Jason Priestley (48) Harvey vor über zwanzig Jahren einen Schlag ins Gesicht verpasst hat.

Jason Priestley schlug Harvey Weinstein

Harvey Weinstein

Harvey Weinstein soll mehrere Frauen sexuell Belästigt haben

Jason gab den Vorfall, der sich auf der Miramax Golden Globe Party im Jahr 1995 ereignete, nun auf Twitter auch ganz offen und ehrlich zu. In mehreren Tweets erzählt der 48–Jährige, wie es zu dem Streit mit Harvey kam und was der Auslöser für seine gewalttätige Reaktion war.

Unklarheiten darüber, ob Harvey Jason gesagt hat, dass er die Party verlassen soll, führten schließlich zu einem Streit. Harvey wollte die Sache vor dem Club regeln, doch Jason kam dem heute 65–Jährigen zuvor. Er stieß ihn zurück und schlug ihm ins Gesicht, woraufhin er sofort von Security-Männern gefasst und aus dem Club gebracht wurde.