• Home
  • Stars
  • Beth Chapman (†51): So sprach sie vor ihrem Tod von ihrer Krankheit

Beth Chapman (†51): So sprach sie vor ihrem Tod von ihrer Krankheit

Beth Chapman und Dog Chapman sind seit 2006 verheiratet

Beth Chapman verstarb am 26. Juni an ihrer Krebserkrankung. Die Ehefrau des TV-Kopfgeldjägers Dog Chapman gab sich zuvor stets kämpferisch, wie ein älteres Interview zeigt. Was Beth Chapman über ihre Krankheit sagte, erfahrt ihr im Video.

Beth Chapman (†51) war eine Kämpfernatur – durch und durch. Dog Chapmans (66) Ehefrau verstarb in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an den Folgen ihrer Krebserkrankung.

Beth Chapmans Kampfansage an ihre Krankheit

Beth Chapman hat jedoch die Hoffnung nicht aufgegeben, ihre Krankheit zu besiegen. Ihr Krebs war zurückgekehrt, nachdem sie ihn zunächst 2017 überwunden zu haben schien. In einem Interview mit „People“ vor einigen Jahren erklärte sie dem Krebs den Krieg und gab sich äußerst kämpferisch.

Wenige Tage vor ihrem Tod wurde Beth Chapman in ein künstliches Koma versetzt. Zwar gab die Familie die Hoffnung nie auf, doch keine Woche später verstarb Beth.

Auf Social Media nahmen nun Beths Kinder rührend von ihrer Mutter Abschied. Auch Dog hat sich mittlerweile gegenüber der Presse zu den letzten Momenten mit seiner Frau geäußert. Demnach soll sie kurz vor ihrem Tod nach ihren Kindern gefragt haben.