• Grichka Bogdanoff ist gestorben
  • Die genaue Todesursache ist noch unklar
  • Die Zwillingsbrüder Igor und Grichka sind bekannte TV-Gesichter

Die Bogdanoff-Brüder Igor und Grichka sind echte Promi-Legenden. Ihre Bekanntheit verdanken die beiden vor allem ihrem außergewöhnlichen Aussehen.

Grichka Bogdanoff ist gestorben

Wie französische Medien berichten, ist Grichka Bogdanoff am Dienstag im Alter von 72 Jahren verstorben. Der Fernsehmoderator soll laut „Le Monde“ am 15. Dezember auf die Intensivstation eines Pariser Krankenhauses eingeliefert worden sein – wegen einer Corona-Infektion. Offiziell bestätigt wurde dies aber nicht.

Die Todesursache ist bisher noch nicht bekannt. Allerdings veröffentlichte die Familie der Zwillingsbrüder über einen Agenten eine emotionale Nachricht: „Umgeben von der Liebe seiner Familie und seiner Angehörigen ist Grichka Bogdanoff am 28. Dezember 2021 friedlich eingeschlafen, um zu seinen Sternen zu gelangen.“

Igor und Grichka Bogdanoff sind bekannte TV-Stars

Igor und Grichka Bogdanoff stammen aus dem Südwesten Frankreichs und studierten angewandte Mathematik, bevor sie als Autoren und TV-Moderatoren bekannt wurden.

Besonders interessant: Diese beiden Stars sind adlig, denn die Brüder sind echte Prinzen mit russischen Wurzeln.

Auch interessant: