• Home
  • Stars
  • „Berlin – Tag und Nacht“: Schock bei Fabrizios Haartransplantation
18. Januar 2017 - 17:02 Uhr / Victoria Heider
Ole wird alles zu viel

„Berlin – Tag und Nacht“: Schock bei Fabrizios Haartransplantation

Ole ist bei BTN

Ole

Heute soll sich ein lang gehegter Traum von Fabrizio erfüllen: Der italienische Schürzenjäger lässt sich Haare verpflanzen, in der Hoffnung so wieder bessere Chancen bei den Ladys zu haben. Sein bester Kumpel Ole will ihn zu diesem einschneidenden Eingriff unbedingt begleiten, doch ist dabei eher eine Last als eine Stütze.

Wieder volles Haar haben und mit schicker Gelfrisur auf die Balz gehen, das wünscht sich „Berlin – Tag und Nacht“-Fabrizio sehnlichst. Dank seines großzügigen Erbes kann sich der charmante Frauenliebhaber auch endlich eine kostspielige Haartransplantation leisten. Über Oles anfängliche Angst, die italienische Liebesmaschine könnte unter Potenzproblemen leiden, konnte Fabrizio nur herzhaft lachen.

Doch obwohl Fabrizio sich nicht, wie von Ole befürchtet, eine Penispumpe einbauen lassen muss, hält Ole auch die harmlose Haar-OP für gefährlich genug. Deshalb beschließt er, seinen Freund zu unterstützen und kommt kurzerhand mit, um dem Eingriff beizuwohnen. Im Hemd, mit Häubchen und Mundschutz begleitet Ole seinen Freund, doch als Fabrizio eine Spritze bekommen soll, wird dem arbeitsscheuen Ole auf einmal alles zu viel und er sorgt für einen echten Schockmoment.

Was genau mit Ole passiert und ob Fabrizio doch noch zu seiner verpflanzten Traummähne kommt, erfahrt ihr immer werktags um 19.00 Uhr bei „Berlin – Tag und Nacht“ auf RTL II.