• Home
  • Stars
  • „Berlin – Tag und Nacht“: Leon greift zu extremen Mitteln
23. Februar 2017 - 17:01 Uhr / Victoria Heider
Er will Milla beschützen

„Berlin – Tag und Nacht“: Leon greift zu extremen Mitteln

Mila Leon BTN

Mila und Leon aus BTN

Läuft BTN-Milla etwa sehenden Auges ins Verderben? Davon ist zumindest ihr verschmähter Lover Leon felsenfest überzeugt. Um seine große Liebe vor ihrem kriminellen Ex zu retten, greift er dabei nun zu drastischen Methoden!

Die Halbzeit Gogo-tanzende Fitnesstrainer-Auszubildende Milla steht kurz vor einem mächtig unklugen Rückfall. Vor wenigen Tagen ist ihr Ex Vincent aufgetaucht und bittet sie um Vergebung. Der frischgebackene Ex-Knacki stiftete die damals liebestrunkende Milla dazu an, satte 20.000 Euro aus der Matrix-Kasse zu stehlen – angeblich, weil er in argen Nöten stecke. Doch die einzige, die dann richtig Probleme hatte, war Männerphantasie Milla, da sich ihr Angebeteter mit der Beute aus dem Staub machte.

Doch nun ist er wieder da und „Berlin - Tag und Nacht“-Millas eiserner Wille dem süßholzraspelnden Schwindler keine zweite Chance zu geben, wird immer schwächer. Das bemerkt auch Leon, der Milla immer noch hinterhertrauert und sie ebenfalls wiederhaben möchte. Damit sich seine Traumfrau nicht wieder auf Vincent einlässt, greift er nun knallhart durch. Er sperrt Milla kurzerhand ein und macht Vincent eine mehr als deutliche Ansage!

Ob Leon damit wirklich Erfolg hat, seht ihr heute Abend um 19.00 Uhr bei „Berlin -Tag und Nacht“ auf RTL II.