• Home
  • Stars
  • „Baywatch“-„Hobie“: So krass anders sieht Jeremy Jackson heute aus

„Baywatch“-„Hobie“: So krass anders sieht Jeremy Jackson heute aus

Jeremy Jackson bei Baywatch
21. September 2019 - 12:02 Uhr / Manuela Hans

Mit „Baywatch“ wurde Jeremy Jackson berühmt. Dort spielte er „Hobie Buchannon“ und wurde für viele junge Mädchen zum Frauenschwarm. Was Jeremy Jackson heute macht, erfahrt ihr hier. 

„Baywatch“ gilt als eine der beliebtesten Serien aller Zeiten. Von 1989 bis 2001 flimmerte die Serie über die Rettungsschwimmer von Malibu über die TV-Bildschirme. Einer der Stars der ersten Stunde war Jeremy Jackson. Acht Jahre lang verkörperte er dort „Hobie Buchannon“, den Seriensohn von David Hasselhoff

Das macht Jeremy Jackson aus „Baywatch“ heute 

Jeremy Jackson stand das erste Mal mit elf Jahren für „Baywatch“ vor der Kamera. Er schaffte damit seinen Durchbruch und wurde zum Teenieschwarm. Doch an den damaligen Erfolg konnte Jackson nicht anknüpfen.

Die großen Angebote blieben aus. Dann kam der tiefe Fall: Jeremy machte wegen seiner Drogenprobleme mehrere Entzüge und wurde sogar verurteilt. 2015 attackierte er eine Frau mit einem Messer und verletzte sie schwer.

2017 wurde das Urteil gesprochen: Laut „TMZ“ musste Jackson 270 Tage ins Gefängnis, beziehungsweise dank eines guten Deals mit der Staatsanwaltschaft nur 161 Tage absitzen. Zudem soll er fünf Jahre auf Bewährung bekommen haben.

Mittlerweile ist der einstige „Baywatch“-Star ein echtes Muskelpaket geworden und arbeitete als Personal Trainer. 2019 machte er öffentlich, bipolar zu sein.