• Home
  • Stars
  • „Bauer sucht Frau“-Anna Heiser spricht über Nachwuchs

„Bauer sucht Frau“-Anna Heiser spricht über Nachwuchs

„Bauer sucht Frau“-Anna Heiser und ihr Mann Gerald halten auf ihrer Farm in Namibia mehrere Hunde 
19. November 2019 - 13:29 Uhr / Katja Papelitzky

Die ehemalige „Bauer sucht Frau“-Teilnehmerin Anna Heiser und ihr Mann Gerald Heiser kämpfen in Namibia mit der Erziehung ihres Herdenschutzhundes, wie die Landwirtin in einem Instagram-Post gesteht. Im Zuge dessen spricht sie das Thema Nachwuchs an – gibt es etwa bald ein Baby im Hause Heiser?  

„Bauer sucht Frau“-Anna Heiser (29) wendet sich auf Instagram an ihre Fans – es gibt Erziehungsprobleme bei ihrem Hund Owca. Die gebürtige Polin leitet vom Thema Tier ganz galant zu möglichem Nachwuchs bei ihr selbst über.  

„Unsere liebe Hundetrainerin meinte, dass es eine gute Prüfung ist, bevor man selbst Kinder kriegt und ich muss ihr zu 100 Prozent Recht geben!“, schreibt Anna. Weitere Hinweise und ob Gerald und sie über Kinder nachdenken, gibt sie allerdings nicht.  

„Bauer sucht Frau“-Anna Heiser klärt auf, wie es mit Owca weitergeht

Die Erziehung von Owca scheint eine alles andere als leichte Aufgabe zu sein. Die Hündin des „Bauer sucht Frau“-Traumpaares sollte ursprünglich zu einem Herdenschutzhund für die Schafe ausgebildet werden – habe aber laut Anna „kein Bedürfnis auf die Schafe aufzupassen“.  

Daher muss ein anderer Plan her. Owca soll von nun an mit den anderen Hunden auf dem Hof leben und mit ihnen ein Rudel bilden. „Dies klappt eigentlich ganz gut, soweit ich es beurteilen kann“, beschreibt Anna den Fortschritt. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hier folgt ein weiteres #nomakeup #schlabberlook #sundaymood Foto und gleichzeitig ein Update von Owca. Also unser lieber Herdenschutzhund (trotz des Namens) verspürt überhaupt kein Bedürfnis auf die Schafe aufzupassen. ‍♀️ Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, sie nicht mehr zu dieser Aufgabe zu zwingen und sind gerade dabei, sie und unsere Hofhunde aneinander zu gewöhnen, in der Hoffnung, dass sie ein Rudel bilden - dies klappt eigentlich ganz gut, soweit ich es beurteilen kann Prinzipiell wollte ich nie einen Hund haben - ich war schon immer eine "Katzenmama" Jetzt stehe ich schon seit Monaten vor der Herausforderung einen Hund zu erziehen und muss zugeben, dass es alles andere als einfach ist Unsere liebe Hundetrainerin meinte, dass es eine gute Prüfung ist, bevor man selber Kinder kriegt und ich muss ihr Recht geben! Vielleicht wäre es einfacher, wenn Owca nicht so schwer wäre Naja, ich gebe mein bestes und hoffe gleichzeitig, dass ich nichts oder wenigstens nicht so viel falsch mache/machen werde #hundeliebe #hunde #animals #dogslover #dogsofinstagram #dogslife #farmlifestyle #farmerlife #farmgirl #namibia #sonntag #sonntagsspaziergang #marriagegoals #married

Ein Beitrag geteilt von Anna H. (@anna_m._heiser) am

„Bauer sucht Frau“-Anna Heiser erhält viel positives Feedback

Die Fans sind begeistert von den ehrlichen Worten und lassen Anna und Gerald viele liebe Kommentare zukommen. Doch nicht nur der Text stößt auf Anklang. Die ehemalige „Bauer sucht Frau“-Kandidatin zeigt sich im natürlichen Look – ungeschminkt und mit Brille.  

Vielen Instagram-Followern gefällt das No-Make-Up-Foto von Anna und erhöht die Sympathie der Landwirtin.