• Home
  • Stars
  • „Bauer sucht Frau“-Anna gibt Gesundheits-Update: „Keine eindeutige Diagnose“

„Bauer sucht Frau“-Anna gibt Gesundheits-Update: „Keine eindeutige Diagnose“

Anna Heiser lebt bei ihrem Mann Gerald in Namibia
27. Mai 2019 - 14:00 Uhr / Nadine Miller

Anna Heiser leidet schon länger unter Übelkeit und Schwächeanfällen. Nun gibt die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin ein neues Gesundheits-Update, in dem sie erklärt, was die Ärzte sagen. Im Video erfahrt ihr mehr zu Anna Heisers Zustand.

Anna Heiser (28) ging es in den vergangenen Wochen nicht gut. Im März dieses Jahres musste die Polin sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden, weil sie gegen einen Virus ankämpfte.

„Bauer sucht Frau“-Anna sorgt sich um ihre Gesundheit

Zwar ging es „Bauer sucht Frau“-Anna mittlerweile besser, doch die Sorgen wegen ihres Krankenhausaufenthalts sind nach wie vor da.

Die 28-Jährige kämpft nämlich seit ihrem fünften Lebensjahr gegen Übelkeit und Schwindel, wie sie auf Instagram verriet. Nun gibt Anna ihren Fans ein Gesundheits-Update und verrät, dass sie in letzter Zeit viele Untersuchungen gemacht habe, um endlich zu wissen, was ihr fehlt. 

Dabei unterstützt wird sie ganz sicher von ihrem liebevollen Mann Gerald Heiser (34). Trotz gesundheitlicher Beschwerden zeigt sich Anna weiterhin positiv und erklärt, dass sie mittlerweile gut damit umgehen könne.

Anna Heiser möchte sich beruflich neu orientieren

Die Kraft braucht sie, denn Anna möchte sich beruflich neu orientieren. Die Arbeit in Namibia sei nicht ausfüllend genug, erklärt sie selbst. Ihr neuer Berufswunsch sei ihr während der Arbeit für den gemeinsamen Campingplatz klar geworden. Sie wolle nun neben dem Farmleben Dolmetscherin werden.