• Home
  • Stars
  • „Bares für Rares“-Wolfgang Pauritsch verrät, wie sich die Händler untereinander verstehen
24. September 2018 - 16:32 Uhr / Selina Jüngling
„Wenn wir Pause haben, sind wir Freunde“

„Bares für Rares“-Wolfgang Pauritsch verrät, wie sich die Händler untereinander verstehen

Wolfgang Pauritsch von „Bares für Rares“

Wolfgang Pauritsch von „Bares für Rares“

Wenn es um ein besonderes Schmuckstück geht, kann es bei „Bares für Rares“ schon mal zu Kabbeleien unter den Händlern kommen. Aber wie ist das Verhältnis der TV-Stars hinter der Kamera? Wolfgang Pauritsch verrät, wie sich die Händler untereinander verstehen.

Vor der Kamera sind die „Bares für Rares“-Händler Konkurrenten und kämpfen gegeneinander um die teuersten Schmuckstücke. Privat sieht das aber ganz anders aus. In einem Interview mit „Focus Online“ verrät Händler Wolfgang Pauritsch (46), wie er sich mit seinen Kollegen hinter der Kamera versteht.

„Die Bares für Rares“-Händler sind privat befreundet

Wenn wir am Pult sitzen, sind wir Konkurrenten. Wenn wir Pause haben, sind wir Freunde. Wir spielen Dart, Minigolf oder Karten“, erklärt Pauritsch seine Beziehung zu den anderen Händlern in der Kult-Show des ZDF.

Wolfgang Pauritsch, Susanne Steiger, Fabian Kahl, Ludwig Hofmaier, Walter Lehnertz, Bares für Rares, Bares für Rares Händler, Fakten über die Händler von Bares für Rares, Händler von Bares für Rares, Fakten über Bares für Rares-Händler

„Bares für Rares“-Händler: Wolfgang Pauritsch, Susanne Steiger, Fabian Kahl, Ludwig Hofmaier und Walter Lehnertz

Dabei nehmen sie die Geschehnisse vor der Kamera nicht persönlich: „Wir sind nicht böse zueinander, aber bestimmend. Wenn ich etwas haben möchte, das Susanne auch will, dann geht es meist ins Utopische hoch. Da geht es oft nicht mehr um das Schmuckstück, sondern nur noch darum, Recht zu behalten. Deswegen ist aber keiner dem anderen böse, sondern das ist das Geschäft.

Die Vertragsverhandlungen, bei denen sich die Händler um ein Schmuckstück streiten, seien schließlich unter anderem das, was die Sendung ausmache. Solange die TV-Stars sich nicht auch hinter der Kamera streiten, schauen wir uns die kleinen Kabbeleien zwischen Luki, Fabian und Co. doch gerne an.