• Elke Velten-Tönnies hat einen Laden in Bonn 
  • Die „Bares für Rares“-Händlerin ist auf den An- und Verkauf von Gold spezialisiert 
  • Eine zweite Filiale ist kürzlich eröffnet worden

Bei Elke Velten-Tönnies' Laden handelt es sich um den Bonner Goldankauf. Das Geschäft befindet sich in Bonn und die Schmuckliebhaberin ist dort seit 2003 Geschäftsführerin. Seit 2019 betreibt der „Bares für Rares“-Star zudem eine Galerie in seinen Räumen in Bonn.  

Der Bonner Goldankauf bietet Secondhand-Schmuck. Die Juweliere des Ladens sind zudem spezialisiert auf den Ankauf und Verkauf von Altgold und Goldschmuck. Elke Velten-Tönnies ist seit 2016 als Händlerin bei „Bares für Rares“ zu sehen.  

„Bares für Rares“-Teilnahme startete in Elke Velten-Tönnies' Laden

In Elke Velten-Tönnies' Laden fiel damals der Startschuss für ihre Karriere in der beliebten Trödelshow. „Ein Regisseur der Sendung hat mich 2016 in meinem Geschäft angesprochen, ob ich Interesse hätte, mich zu bewerben. Ich war überrascht, hatte aber große Lust dazu“, erzählte die Juwelierin in einem Gespräch mit dem „Bonner Generalanzeiger“.  

Auch interessant:

Die Schmuckexpertin habe sich am Anfang schwergetan, sich in das TV-Geschäft einzuleben, wie sie gestand. Mittlerweile ist sie jedoch ein Profi und gehört seit Jahren zum Team. Ihr Laden erhielt durch ihre Teilnahme größere Aufmerksamkeit und Elke Velten-Tönnies konnte ihren Umsatz aufstocken.  

„Ich habe mehr Kunden als vorher. Daher hat es sich mehr als gelohnt und ich habe es noch nie bereut“, bewertete sie ihre Teilnahme in einem „Woche der Frau“-Interview.  

Elke Velten-Tönnies' Laden ist ihr Hauptstandbein

Elke Velten-Tönnies' Laden kommt trotz ihrer „Bares für Rares“-Teilnahme nicht zu kurz. Die Sendung nimmt insgesamt etwa 35 Tage Drehzeit im Jahr für die Händler ein – dementsprechend bleibt genug Zeit für die anderen Aktivitäten der Fernsehstars.  

Elke Velten-Tönnies ist nicht die einzige „Bares für Rares“-Händlerin, die ein Geschäft hat. Susanne Steiger gehören gleich zwei eigene Läden. Auch Fabian Kahls Antiquitäten-Geschäft läuft sehr erfolgreich.  

Kürzlich kam in der Bonner Innenstadt für die Juwelierin sogar ein zweites Geschäft hinzu. Mit Velten & Tönnies Juweliere eröffnete eine neue Filiale in Bonn, die vor allem auf den Handel mit Schmuck spezialisiert ist.