• Home
  • Stars
  • Barbara Schöneberger plaudert ungewohnt offen über ihre Kinder

Barbara Schöneberger plaudert ungewohnt offen über ihre Kinder

Barbara Schöneberger im NDR Fernsehstudio Lokstedt.
25. November 2019 - 19:01 Uhr / Vanessa Stellmach

Barbara Schöneberger plaudert in Interviews immer wieder über alle möglichen Themen - bis auf ihr Privatleben. Jetzt verrät sie allerdings einige interessante Details über ihre Kinder und was im Hause Schöneberger für Musik gehört wird.

Barbara Schöneberger (45) ist auf ihren Social-Media-Kanälen zwar sehr präsent, doch zu ihrem Privatleben schweigt die Blondine eisern. Seit 2009 ist die TV-Persönlichkeit verheiratet und hat zwei Kinder.

Barbara Schöneberger erzählt über ihre Kinder 

Gegenüber „Bild“ erzählt Barbara Schöneberger nun ganz offen, dass im Hause Schöneberger wegen ihrer Kinder viel Deutsch-Rap gehört wird. Sie selbst sei aber großer Klassik-Fan. Daher nahm sie kürzlich mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin zwei Kinderbücher mit klassischer Untermalung auf.

Sie wolle der jungen Generation diese Musikrichtung näherbringen, wie sie erklärt: „Kein Kind der Welt schreit ‚Hurra‘, wenn es Klassik hören soll. Bei uns ist Rapper Capital Bra angesagt. Aber ich versuche mit der ‚Zauberflöte‘ dessen Sprache etwas zu neutralisieren.“  

Capital Bra schießt gegen Helene Fischer

Außerdem lege Barbara, die im Wandel der Zeit viele Veränderungen durchgemacht hat, großen Wert darauf, dass ihre Kinder die früheren Märchen der Gebrüder Grimm kennenlernen. Auch, wenn diese es derzeit aufgrund veralteter Frauenbilder schwer hätten. 

Ich fürchte, in Zukunft wird es eng für die klassischen Märchen. [...] Grimms Märchen kommen auf den Prüfstand, ganz sicher. Meine Kinder haben aber noch die volle Breitseite bekommen. Die haben alles vorgelesen bekommen und lesen selbst viel“, meint die Moderatorin weiter.