• Home
  • Stars
  • Backstreet Boys damals und heute: Ihre krasse Transformation
24. Mai 2018 - 20:01 Uhr / Lisa Winder
Nick Carter, Kevin Richardson & Co.

Backstreet Boys damals und heute: Ihre krasse Transformation

Die Backstreet Boys gehörten zu den erfolgreichsten Boybands der neunziger Jahre

Sie waren eine der beliebtesten Boybands der Neunziger und 2000er Jahre: Die Backstreet Boys. Bis heute machen die Jungs zusammen Musik, auch wenn sich die Bandkonstellation über die Jahre verändert hat. 

Im Mai 2018 feierten die Backstreet Boys mit ihrer Single „Don't Go Breaking My Heart“ ihr Comeback. Die fünf Jungs machen schon seit Anfang der Neunziger zusammen Musik. In den vielen Jahren haben sich die Musiker natürlich auch optisch verändert.

Die Transformation der Backstreet Boys

Nick Carter (38) war das Bandküken der Backstreet Boys. Der Jüngste der Gruppe verabschiedete sich irgendwann von seinem Mittelscheitel und wurde vom „People Magazine“ im Jahre 2000 sogar auf Platz 9 der hübschesten Menschen gewählt.

Kevin Richardson (46) war der „große Bruder“ der Backstreet Boys und mit seinen dunklen Haaren und blauen Augen ebenfalls ein Frauenschwarm. Den Bart, den er sich im Laufe der Zeit zulegte, trägt er bis heute. 

In unserem Video seht ihr, wie sehr sich die Backstreet Boys die letzten Jahre verändert haben