• Home
  • Stars
  • „Bachelorette“-Tim klärt auf, wieso Gerda Lewis seine Eltern nicht kennengelernt hat

„Bachelorette“-Tim klärt auf, wieso Gerda Lewis seine Eltern nicht kennengelernt hat

Gerda Lewis und Tim
27. September 2019 - 13:30 Uhr / Sophia Beiter

Tim Stammberger ließ Gerda Lewis bei „Die Bachelorette“ 2019 abblitzen. Seine Familie durfte Gerda bei den Homedates ebenfalls nicht kennenlernen – schon damals ein Zeichen für seinen freiwilligen Abgang? Jetzt stellt Tim klar, was es damit auf sich hatte.

„Bachelorette“ Gerda Lewis (26) ist derzeit mit Keno Rüst glücklich. Doch eigentlich wollte sie vor dem Finale Tim Stammberger eine Rose geben, die dieser jedoch verweigerte.

Dass Tim Gerda abblitzen ließ, verdutzte viele Zuschauer. Doch schon bei den Homedates kündigten einige Beobachter Zweifel an, denn der Polizist stellte der schönen Blondine seine besten Freunde, statt seiner Familie vor.

Deshalb lernte „Bachelorette“-Gerda Tims Freunde kennen und nicht seine Eltern

Dass Tim darauf verzichtete, Gerda seinen Eltern vorzustellen, hatte allerdings einen völlig anderen Grund, über den der charmante Polizist nun aufklärte. „Es ist einfach so, dass ich Gerda jemandem vorstellen wollte, der mich sehr gut kennt und mit dem ich sehr viel Zeit verbringe und deshalb habe ich einfach die Entscheidung getroffen, dass ich Gerda meine zwei besten Freunde vorstelle“, so Tim Stammberger auf Instagram. 

In seiner Instagram-Story gesteht der attraktive Tim, dass das Verhältnis zwischen ihm und seiner Familie nicht so gut ist, wie es sein könnte.

Der Polizist fügte hinzu: „Ich bin damals mit 13 zu Hause ausgezogen und der Grund war der, dass sich meine Eltern gerade getrennt haben und ich nicht sehr gut mit meiner Mutter klar kam. Deshalb haben sich meine Eltern entschieden, mich ins Internat zu geben. Und von da an habe ich meine Eltern nur noch alle zwei Wochen gesehen und dementsprechend hat sich einfach die Beziehung zwischen uns nicht so entwickelt, wie es sich hätte entwickeln müssen“

„Bachelorette“ Gerda durfte nur Tims Freunde kennenlernen

Aus diesem Grund entschied sich der Polizist damals, Gerda seinen Freunden vorzustellen. Eine schöne Geste des ehemaligen Kandidaten, doch für den Sieg in der RTL-Kuppelshow reichte es nicht. Vor dem Finale lehnte er die Rose der schönen Single-Dame ab, weil er glaubte, sie hätte sich schon für jemand anderen entschieden. 

Letztlich gewann Keno Rüst die diesjährige „Bachelorette“-Staffel. Gerda und er sind noch immer verliebt und posteten erst vor Kurzem ein süßes erstes gemeinsames Liebesbild. Gegen Vorwürfe, dass es sich bei Gerda und Keno nur um eine Fake-Beziehung handeln könnte, wehrt sich die hübsche Blondine immer wieder heftig.