• Home
  • Stars
  • „Bachelorette“ Gerda Lewis und Keno: Erste Details zur Trennung

„Bachelorette“ Gerda Lewis und Keno: Erste Details zur Trennung

Gerda Lewis und Keno Rüst kamen bei „Die Bachelorette“ zusammen
15. Oktober 2019 - 14:01 Uhr / Andreas Biller

Das war es dann mit „Bachelorette“ Gerda Lewis und ihrem Auserwählten Keno Rüst. Nach wenigen Wochen Beziehung hat sich das Siegerpaar der diesjährigen Staffel der RTL-Show getrennt.

„Bachelorette“ Gerda Lewis (26) und Sieger Keno Rüst (28) haben sich getrennt! Das Paar ist am 14. Oktober aus seinem zweiwöchigen Los-Angeles-Urlaub zurückgekommen - als Singles.

Nur einen Tag nach der Ankunft in Deutschland verkünden die beiden über ihre Instagram-Storys das Liebes-Aus. „Ich möchte euch mitteilen, dass Keno und ich uns getrennt haben. Wir haben schon während des LA Urlaubes beschlossen, in Zukunft getrennte Wege zu gehen“, so Gerda in ihrer Story.

„Bachelorette“-Sieger Kenos Statement

Keno schreibt auf seinem Instagram-Account exakt denselben Text. Auch wenn die „Bachelorette“ und Keno nun getrennte Wege gehen, versichern beide, dass kein böses Blut zwischen ihnen fließt.

Gerda und Keno möchten noch Freunde bleiben. So haben sie ihren Urlaub auch als gute Freunde beendet, erklären Gerda und Keno in ihren Storys. Insgesamt waren die beiden nur wenige Monate zusammen.

Keno war im diesjährigen Finale der einzige Kandidat, nachdem Favorit Tim freiwillig gegangen war. Schade, dabei schienen die beiden so glücklich zusammen - zumindest auf Instagram. Die bisherigen „Bachelor“-Siegerpaare blieben in den seltensten Fällen noch zusammen.