• Home
  • Stars
  • „Bachelor“-Vanessa: Harte Ansage an ihre Fans

„Bachelor“-Vanessa: Harte Ansage an ihre Fans

Im „Bachelor“-Halbfinale schied Kandidatin Vanessa aus
22. Februar 2019 - 18:35 Uhr / Fiona Habersack

„Bachelor“-Kandidatin Vanessa Prinz schaffte es bei der RTL-Kuppelshow bis ins Halbfinale, konnte sich jedoch nicht gegen ihre beiden Konkurrentinnen Eva und Jenny durchsetzen. Im Netz hinterlassen enttäuschte Fans deswegen nun Hater-Kommentare. Doch Vanessa geht dazwischen. 

Die „Bachelor“ 2019 Finalistinnen stehen fest. Nicht mit dabei ist Vanessa Prinz (26), die im Halbfinale ausschied. Ihre ersten Worte nach dem Aus gab die Kandidatin bereits, sie reagiert sehr positiv und zeigt Verständnis für die Entscheidung von „Bachelor“ Andrej Mangold (32). 

„Bachelor“-Vanessa: Klare Meinung zu Hatern 

Weniger verständnisvoll geben sich hingegen Vanessas Fans. Sie sind enttäuscht, dass die Blondine so knapp vor dem großen „Bachelor“-Finale ausscheiden musste und schießen mit zahlreichen Kommentaren unter Vanessas Instagram-Posts gegen Andrej und die zwei verbliebenen Kandidatinnen. 

Viele von ihnen gehen dabei ziemlich weit und werden sogar beleidigend. Vanessa will das jedoch nicht einfach so hinnehmen. Sie versucht den Hass im Netz zu stoppen und wendet sich dafür in ihrer Instagram-Story mit einer ziemlich klaren Botschaft an ihre Follower. 

Was genau „Bachelor“-Vanessa sagt, erfahrt ihr in unserem Video.