• Home
  • Stars
  • „Bachelor“-Sebastian Preuss nach schwerem Unfall im Krankenhaus

„Bachelor“-Sebastian Preuss nach schwerem Unfall im Krankenhaus

Sebastian Preuss
2. Juni 2020 - 08:20 Uhr / Kathy Yaruchyk

Sebastian Preuss postete erst vor wenigen Tagen ein Foto auf seinem neuen Motorrad. Jetzt liegt der „Bachelor“ der diesjährigen Staffel nach einem Motorradunfall mit Knochenbrüchen im Krankenhaus. Er musste operiert werden.

Sebastian Preuss (30) liegt nach einem schweren Unfall am Samstag im Krankenhaus. Er musste sogar mit einem Helikopter eingeflogen werden, berichtet „Bild“. Laut Polizei-Mitteilung ereignete sich der Unfall am Samstagnachmittag in Bayern auf einer Staatsstraße in einer Rechtskurve.

Dort verlor der „Bachelor“ die Kontrolle und geriet mit seinem neuen BMW-Motorrad auf die Gegenfahrbahn, wo er ein BMW-Cabriolet streifte. Preuss soll anschließend 20 Meter durch die Luft geflogen sein, so „Bild“.

„Bachelor“-Sebastian Preuss nach Unfall im Krankenhaus

Mit einem Rettungshelikopter musste Sebastian Preuss anschließend in die Klinik geflogen werden, wo er am nächsten Tag operiert wurde. Sein linker Arm und das rechte Bein sind gebrochen. Wie es ihm aktuell geht, erfahrt ihr im Video.