• Home
  • Stars
  • „Bachelor in Paradise“-Rafi Rachek hat sich geoutet

„Bachelor in Paradise“-Rafi Rachek hat sich geoutet

„Bachelorette“- Rafi ist sicher: Nadine Klein hat sich bereits entschieden 

8. Oktober 2019 - 11:35 Uhr / Nadine Miller

Rafi Rachek ist demnächst als „Bachelor in Paradise“-Kandidat im TV zu sehen, wo er eigentlich mit sexy Single Ladys flirten sollte. Doch er verblüffte schon jetzt mit einem Coming-out – er steht auf Männer.

Rafi Rachek (29) wollte bei „Bachelor in Paradise“ 2019 eigentlich nach der großen Liebe suchen. Stattdessen verließ er die Sendung – aus einem guten Grund: Rafi outete sich während der Dreharbeiten als schwul.

Wie der „Bachelorette“-Teilnehmer von 2018 anschließend im Interview mit RTL erklärte, habe er bei „Bachelor in Paradise“ gemerkt, dass er einfach nicht glücklich war.

„Bachelor in Paradise“-Rafi hat sich als schwul geoutet

„Ich glaube, vorher war immer die Angst da, oder ich wollte es mir einfach nicht eingestehen. Ich habe mir einfach was vorgemacht“, verriet Rafi. Deshalb beschloss er, seine Homosexualität in der Sendung öffentlich zu machen.

„Ich kann jetzt nicht einen Abgang machen, ohne es zu begründen“, so der Junggeselle weiter. Nach seinem Coming-out sei Rafi glücklich, den Schritt gegangen zu sein.

„Ich bereute meinen Schritt auf keinen Fall. Ich wünsche mir für meine Zukunft, dass ich öffentlich darüber sprechen kann, anderen Mut machen kann, denen es vielleicht schlechter geht als mir. Denn ich weiß, wie das ist“, erklärte Rafi.

Wie die anderen Kandidaten bei „Bachelor in Paradise“ auf Rafis Coming-out reagieren, erfahren die Zuschauer in der Sendung. Ab dem 8. Oktober ist die Datingshow online bei TVNOW zu sehen, ab dem 15. Oktober läuft „Bachelor in Paradise“ immer dienstags um 20.15 Uhr bei RTL.