• Home
  • Stars
  • Avicii: Große Trauerfeier in Schweden

Avicii: Große Trauerfeier in Schweden

Aviciis Todesursache wird nicht veröffentlicht

Dieser Verlust sitzt immer noch tief: Star-DJ Avicii ist im April mit nur 28 Jahren aus dem Leben geschieden. Die Anteilnahme rund um den Globus war nach der Schockmeldung enorm. Jetzt, sieben Monate nach dem Tod des schwedischen Künstlers, wurde ihm in einer bewegenden Trauerfeier gedacht.

Im Gotteshaus Hedvig Eleonora in Stockholm wurde emotional Abschied von Avicii (†28) genommen. Nicht nur Freunde, Familie und Wegbegleiter erwiesen dem „Hey Brother“-Interpreten die letzte Ehre, sondern auch unzählige Fans seiner Musik.

Avicii

Aviciis Vater hält rührende Rede

Auch Aviciis Vater Klas Bergling (72) fand herzergreifende Worte bei der Feier. Schon im August hatte er sich bei einer Veranstaltung, auf welcher „Without you“ zum Song des Jahres auszeichnete wurde, für die rege Anteilnahme am Schicksal seines Kindes bedankt.

Erste Details zum Tod des Star-DJs sorgten im April für Gänsehaut. Im Oman wurde Tim Bergling, wie er bürgerlich hieß, leblos aufgefunden. Damals waren die genauen Umstände seines Ablebens noch unbekannt. Man geht davon aus, dass sich der junge Musiker das Leben nahm.

Mehr über die emotionale Trauerfeier von Avicii erfahrt ihr im Video.