• Home
  • Stars
  • Audrey Hepburns Enkelin: Emma Hepburn Ferrer tritt in ihre Fußstapfen

Audrey Hepburns Enkelin: Emma Hepburn Ferrer tritt in ihre Fußstapfen

 Emma Hepburn Ferrer ist die Enkelin von Audrey Hepburn

Die Fußstapfen, die die Schauspiellegende Audrey Hepburn hinterließ, sind nicht nur riesengroß, sondern auch sehr vielfältig. Neben dem Showbusiness engagierte sich Hepburn am Ende ihres Lebens vermehrt für die Hilfsorganisation UNICEF - ein Weg, den nun ihre Enkelin Emma Hepburn Ferrer eingeschlagen hat.

Emma Hepburn Ferrer (24) ist die Tochter von Sean Hepburn Ferrer (58), dem ältesten der beiden Söhne der Filmlegende Audrey Hepburn (†63). Vergangenen Dienstag erschien Hepburns schöne Enkeltochter in einem baby-blauen Kleid und mit kurzenrasierten Haaren beim UNICEF Snowflake Ball in New York. Dabei erinnerte nicht nur ihr trendiger Kurzhaarschnitt an die verstorbene Schauspiellegende Audrey Hepburn.

James Gourley und Emma Hepburn Ferrer auf dem UNICEF Snowflake Ball

Emma Hepburn Ferrer engagiert sich für UNICEF

Denn auch der „Frühstück bei Tiffany“-Star engagierte sich zu Lebzeiten für UNICEF. Als Sonderbotschafterin reiste Audrey Hepburn unter anderem nach Äthiopien, in den Sudan, Somalia, Venezuela und Ecuador. Nun führt ihre Enkelin diese Arbeit fort.

„Dies ist die Arbeit, bei der ich weiß, dass sie stolz auf mich wäre, dass ich ihr nachgehe“, erklärt Emma Hepburn Ferrer im Interview mit „InStyle“. Ferrer mache die Arbeit Spaß, weil sie so entscheiden könne, wie sie das Vermächtnis ihrer Großmutter weiterführe und sie gleichzeitig die Möglichkeit habe, ihren eigenen Weg zu gehen.