• Home
  • Stars
  • Aretha Franklin: Früherer Bassist Ralphe Armstrong gibt Update
16. August 2018 - 09:13 Uhr / Lara Graff
Soul-Diva ringt um ihr Leben

Aretha Franklin: Früherer Bassist Ralphe Armstrong gibt Update

Aretha Franklin Update

Es gibt ein Update zu Aretha Franklins Zustand 

Soul-Diva Aretha Franklin soll schwer erkrankt sein und um ihr Leben ringen. Nach einem Besuch bei Franklin gab ihr ehemaliger Bassist Ralphe Armstrong ein Update, wie es um die Ikone wirklich steht. 

Anfang der Woche schockierte die Nachricht, dass Aretha Franklin (76) ernsthaft krank sein soll. Die Soul-Diva befindet sich derzeit in einem kritischen Zustand, berichteten mehrere US-Medien. Nun gab ihr früherer Bassist Ralphe Armstrong ein Update zu ihrer Gesundheit.

„Sie ist in einer sehr schlechten Verfassung, aber sie ist eine Kämpferin. Sie redet nicht über ihre Krankheit. Manchmal wird sie etwas depressiv, aber sie ist ein sehr gläubiger Mensch“, erzählt Armstrong „People“.

Aretha Franklin soll sterbenskrank sein

So geht es Aretha Franklin aktuell

Armstrong war über 30 Jahre lang Aretha Franklins Bassist. Er brachte ihr letzten Freitag Blumen und bekam ein Gesundheits-Update von ihrer Familie am Dienstag. „Es geht ihr jeden Tag anders. Gestern hatte sie einen guten Tag. Sie schläft sehr viel. Ich habe sie noch nicht aufgegeben. Nun liegt es in Gottes Händen“, erklärte Ralphe Armstrong.

Auch andere Größen wie der Bürgerrechtler Jesse Jackson und sogar Stevie Wonder statten Aretha Franklin einen Besuch ab

Stevie Wonder besucht schwerkranke Aretha Franklin

Bereits am Dienstag bestätigte Arethas Sprecherin Gwendolyn Quinn den kritischen Zustand der Musiklegende gegenüber „People“.

„Sie ist ernsthaft krank und umgeben von ihrer Familie, die für die Liebe und Unterstützung, die sind von den Fans bekommen, sehr dankbar sind“, so Quinn. Aretha Franklins Familie soll aber weiterhin zuversichtlich sein, dass sich die Sängerin wieder erholen wird.