Im Interview

Anna Heiser übers Elternsein: „Könnte noch zehn Kinder kriegen“

Gerald und Anna Heiser sind seit 2021 Eltern

Mit ihrem kleinen Sohn schweben Anna und Gerald Heiser im Babyglück. Bevor ihr neues „Bauer sucht Frau“-Special im TV zu sehen ist, gibt Anna im Interview mit „Promipool“ Einblicke in ihr Leben als Mutter. 

Seit wenigen Monaten sind Anna (30) und Gerald Heiser (36) Eltern eines Sohnes. Den Weg zur dreiköpfigen Familie ließ das Paar von Kameras begleiten. Die Aufnahmen werden anschließend bei RTL unter dem Titel „Bauer sucht Frau - Gerald & Anna im Babyglück“ ausgestrahlt.  

Zur Entscheidung, diesen Lebensabschnitt vor Kameras anzugehen, erklärt Anna im Interview mit „Promipool“: „Unsere ganze Geschichte hat vor den Kameras stattgefunden, sowohl unser Liebesbeginn als auch unsere Hochzeit und jetzt die Geschichte mit unserem Sohn. Es gehört irgendwie schon dazu. Dadurch, dass unser Kamerateam auch unser Freundeskreis ist, hat sich das halt so ergeben.“  

Anna Heiser spricht über die Zeit als Mutter

Seit der Geburt ihres Sohnes habe sich das Leben der Auswanderin sehr verändert: „Unabhängig natürlich von den schönen Seiten, von denen es sehr viele gibt, wie die Entwicklung des Kindes zu beobachten, das ist etwas ganz Tolles. Aber man testet auch eigene Grenzen, man kommt sehr oft an eigene Grenzen, vor allem was Schlafentzug betrifft und ähnliches. Aber das ist es alles wert, wenn man sich das lachende Gesicht des eigenen Kindes anschaut.“  

Und der schönste Aspekt des Elternseins? „Alles! Das Schönste, was mir je passieren konnte, ist, eine Mutter zu sein“, antwortet Anna. „Jedes Mal, auch nach den nicht durchgeschlafenen Nächten, wenn ich dann in das Gesicht unseres Sohnes schaue und sein Lächeln... Das ist einfach so etwas Tolles, wie er mich mit seinen großen Augen anguckt - das ist unbeschreiblich schön. Ich bereue keine Sekunde, ich könnte noch zehn Kinder kriegen“, erklärt sie weiter.  

Viele Fans fragen sich auch, wem das Kind von Anna und Gerald wohl ähnlicher ist. Auch darauf hat sie eine Antwort: „Ich denke, unser Sohn ist eine gute Mischung aus uns beiden.

Bald darf der Kleine außerdem Europa kennenlernen. „Wir werden demnächst auch rüberfliegen, um die Großeltern zu besuchen“, verrät die ehemalige „Bauer sucht Frau“-Kandidatin. Noch weitere Einblicke in das Familienleben geben die beiden dann in ihrem „Bauer sucht Frau“-Special am 8. Juni um 20.15 Uhr bei RTL und TVNOW.