• Home
  • Stars
  • Anna Heiser über die Zeit vor ihrer Schwangerschaft: „Ich war von mir selbst enttäuscht“

Anna Heiser über die Zeit vor ihrer Schwangerschaft: „Ich war von mir selbst enttäuscht“

Anna Heiser
2. September 2020 - 11:15 Uhr / Andreas Biller

Anna Heiser ist schwanger und freut sich unendlich auf ihr erstes Kind mit Ehemann Gerald. Nach ihrer Fehlgeburt Anfang des Jahres tat sie sich aber schwer damit, es erneut zu probieren.

Anna Heiser (30) durchlebte in den letzten Monaten ein Wechselbad der Gefühle. Anfang 2020 machte sie öffentlich, eine Fehlgeburt erlitten zu haben. Im August schließlich teilte Anna eine freudige Nachricht: Sie erwartet ein Baby.

Anna Heiser tat sich mit erneutem Versuch schwer

Der Weg bis dahin war für sie nicht einfach, wie sie auf Instagram gesteht. Zu einem süßen Babybauch-Foto schreibt die Blondine: „Die Zeit nach meiner Fehlgeburt war alles andere als schön. Ich war gerissen zwischen tiefer Trauer und der Hoffnung, dass es bald wieder klappt.“

Sie habe erfahren, dass eine Schwangerschaft kurz nach einer Fehlgeburt eine größere Erfolgschance habe und sich deshalb sehr unter Druck gesetzt. Wie schwer dies Anna fiel, verraten wir euch im Video.

Heute weiß Anna, dass sie sich selbst Zeit geben muss und nicht zu viel von ihrem Körper verlangen darf. Sie und ihr Mann Gerald freuen sich schon jetzt auf die Ankunft ihres neuen Familienmitglieds.