Es ist nicht das erste Mal

Anna Heiser mit krasser Ansage: Sie wehrt sich gegen Hater

„Bauer sucht Frau“-Star Anna Heiser

Immer wieder muss Anna Heiser im Netz gegen Hater und gemeine Kommentare kämpfen. Sie wehrt sich in ihrem neuesten Post nun vehement gegen ihre Trolle.

Seitdem Anna Heiser (30) bei „Bauer sucht Frau“ teilnahm, steht sie in der Öffentlichkeit. Die hübsche Blondine und ihr Ehemann Gerald Heiser nutzen ihre Popularität, um ihren Followern ihr Leben in Namibia zu zeigen. Sie versuchen, Positivität zu verbreiten.

Dennoch sieht sich Anna, die sich letztens in einem ungewohnten Look zeigte, immer wieder auch mit negativen Kommentaren konfrontiert, deren Verfasser sie jetzt in einem eindeutigen Post zur Schnecke macht.

Anna Heiser wehrt sich gegen fiese Kommentare

„Hi! Ich bin Anna. Ja, genau die Anna mit 'keiner Modelfigur' und den 'grauenvollen Haaren'. Die mit der 'hässlichen' Brille, die ihr Kind zu viel oder zu wenig trägt“, so Anna Heiser auf Instagram. Sie wiederholt negative Aussagen, die sie immer wieder auf ihrem Kanal lesen muss, um zu zeigen, womit sie jeden Tag umgehen muss. So bekomme sie auch zu hören, dass sie ihrem Mann „kein richtiges Mittagessen kocht“, dafür aber „sein ganzes Geld ausgibt“.

Anna blickt den Trollen mutig entgegen und beendet ihren Post mit den schönen Worten: „Ich bin aber vor allem die Anna, die ihren Platz auf der Welt gefunden hat und trotz dieser 'Macken' sehr glücklich ist. Und egal, wie sehr du dich bemühst - du wirst es nicht ändern können.“

Anna und ihr Gerald sind überglücklich miteinander, erst vor wenigen Monaten haben die beiden ihr erstes Kind bekommen. Das Gesicht des kleinen Sohnes zeigt die hübsche Blondine aber nicht im Netz, sie und Gerald haben sich dagegen entschieden.