Gute Nachrichten

Anna Heiser gibt nach Corona-Infektion Gesundheitsupdate

„Bauer sucht Frau“-Teilnehmerin Anna Heiser

Nicht nur Anna und Gerald Heiser haben mit einer Corona-Infektion zu kämpfen, sondern auch ihr kleiner Sohn Leon. Jetzt gibt der „Bauer sucht Frau“-Star ein Update.

Anna (31) und Gerald Heiser (36) sind die neuesten Prominenten, die gegen das Coronavirus kämpfen. Gut zehn Tage ist es nun her, dass Anna bekannt gab, dass sie positiv getestet wurde und auch ihr Mann Gerald Symptome verspürte. Jetzt gibt das „Bauer sucht Frau“-Traumpaar ein Update zu seinem Gesundheitszustand.

Anna Heiser: „Ich denke, wir haben das Gröbste überstanden“

Anna Heiser verkündet am Donnerstag in ihrer Instagram-Story: „Wir sind wieder da“ - und beendet damit ihre krankheitsbedingte Social-Media-Pause. Sie gesteht: „Letzte Woche hat uns Corona ein bisschen aus der Bahn geworfen. [...] Wir waren ganz schön krank.“

Nach der beunruhigenden Nachricht geht es aber inzwischen nicht nur Sohn Leon, sondern auch seinen Eltern wieder deutlich besser: „Bei uns sind die Symptome grundsätzlich schon zurückgegangen. [...] Ich denke, wir haben das Gröbste überstanden“, erklärt Anna. Nur ihr Geruchs- und Geschmackssinn ist noch nicht zurückgekehrt und das Paar hat noch leichten Husten. Der fünf Monate alte Leon scheint wieder topfit zu sein.

Zum Schluss erklärt Anna, dass sie sich wohl am Sonntag noch einmal testen lassen werden, „um auf Nummer sicher zu gehen“. Wir drücken der Auswanderin und ihrem Mann sowie dem kleinen Leon die Daumen, dass sie sich schon bald zu den Genesenen zählen dürfen und sowohl ihre Gesundheit als auch ihre Freiheit zurückbekommen.