Sie erklärt den Grund

Anna Heiser: Darum zeigt sie Leon nicht auf Instagram, obwohl er im TV zu sehen war

Darum zeigt das Ehepaar Anna und Gerald Heiser ihren Sohn nicht im Netz, aber im TV

Anna Heiser zeigt ihren Sohn Leon nie vollständig im Netz. Zur großen Verwunderung wurde der Sprössling aber im TV komplett gezeigt. Wieso das so ist, erklärt die Blondine jetzt.

Seit der Geburt ihres kleinen Sohnes Leon postet Anna Heiser (31)  immer wieder gemeinsame Bilder auf Instagram ihrer kleinen Familie. Auf den süßen Familienfotos ist jedoch nie das Gesicht von Leon zu sehen. Stets ist es entweder von einem Herzchen verdeckt, Leon ist eingemummelt oder man sieht nur seinen Hinterkopf. Für sie ist ihr kleiner Sohn das größte Geschenk.

Deswegen war es umso überraschender, dass Anna und Gerald ihren Sohn in der Spezial-Folge von „Bauer sucht Frau“, „Gerald & Anna im Babyglück“, komplett zeigten.

Anna Heiser erklärt auf Instagram den Grund für ihre Entscheidung

In einer Fragerunde in ihrer Insta-Story erklärt Anna jetzt den Grund für diese Entscheidung. Auf die Frage eines Users, warum sie das Gesicht von Leon auf der Social-Media-Plattform nicht zeige, im TV aber schon, antwortet sie:

Weil es einen Unterschied gibt zwischen einem Foto, das im Netz beliebig heruntergeladen werden kann und einem 'beweglichen Bild'. Wenn jemand aus der Sendung einen Screenshot machen würde und es in die Öffentlichkeit kommt, können wir rechtlich dagegen vorgehen. Jedoch nicht mehr, wenn wir selber Fotos von Leon öffentlich reinstellen.“

Anna und Gerald wollen verhindern, dass Fotos ihres Sohnes auf „Portalen für Kinderschänder kursieren“. Für die ehemalige, nach Namibia ausgewanderte „Bauer sucht Frau“-Teilnehmerin ist es leider nichts Neues, mit den negativen Seiten des Internets zu hadern. Sie selbst bekam wegen ihrer Fotos, die sie von sich veröffentlichte, bereits den ein oder anderen Shitstorm ab, weshalb sie die Entscheidung traf, ihren Account auf privat umzustellen.

Auch interessant: