• Home
  • Stars
  • Angelo Kellys Sohn würde keine Konzertkarte der Kelly Family kaufen

Angelo Kellys Sohn würde keine Konzertkarte der Kelly Family kaufen

Angelo Kelly neben seinem ältesten Sohn Gabriel

Die Kelly Family war in den Neunzigern bei Jung und Alt beliebt. Mittlerweile hat sich der Musikgeschmack der Jugend aber entscheidend verändert. Auch Angelo Kellys Sohn Gabriel wäre wohl kein Fan der Band seines Vaters. Er verriet, dass er sich kein Ticket für ein Konzert der Kelly Family kaufen würde.

Angelo Kelly (36) ist leidenschaftlicher Vater von fünf niedlichen Kindern. Doch sein ältester Sohn Gabriel (17) ist mittlerweile schon fast erwachsen und hat natürlich seinen eigenen Musikgeschmack. Dieser unterscheidet sich ziemlich von dem seines berühmten Vaters. 

Wie Gabriel im „hr3 Sonntagstalk“ verriet, würde er sich keine Konzertkarte der Kelly Family kaufen. Er hört viel lieber „deutschen Asi-Rap und deutsche Poesie“ und kann mit der Musik der Kelly Family und Hits wie „I Can’t Help Myself“ und „An Angel“ nicht mehr so viel anfangen.

Gabriel Kelly Angelo Kelly

Gabriel Kelly and Angelo Kelly

Gabriel tritt gemeinsam mit Papa Angelo auf

Trotzdem ist Gabriel stolz auf seinen berühmten Papa Angelo und macht auch gern mit ihm Musik. Derzeit tourt er sogar gemeinsam mit seinen vier Geschwistern, seiner Mama Kira Kelly und seinem Vater durch Deutschland und tritt mit ihnen auf.   

Angelo Kellys Sohn Gabriel meint im Interview weiter: „Meine Familie ist ein verrückter Haufen. Da ist man alles schon gewöhnt und irgendwann abgehärtet. Meine Eltern sind mir nie peinlich.“